5. September 2007, TUI, Türkei

TUI baut Golf-Angebot in der Türkei weiter aus

Fünf neue Anlagen ab Winter 2007/2208 buchbar
TUI, Europas führender Reisekonzern, baut das Angebot an Golf-Reisen in die Türkei ab Winter 2007/2008 weiter aus. Grund für die Expansion ist die erneut gestiegene Nachfrage an attraktiven Golfangeboten auf der Flug-Mittelstrecke, durch die sich die Türkei mittlerweile zur beliebtesten und meist gebuchten Golfdestination der TUI entwickelt hat. Besonders das im Winter gemäßigte Klima, die sehr gute Gestaltung und Pflege der Plätze sowie der All-Inclusive-Service der Hotels vor Ort finden bei Golf-Urlaubern großen Anklang. Ab Winter 2007/2008 neu buchbar sind die Plätze der bereits bestehenden Ferienhotels Kaya Belek (4 Sterne) und Papillon Zeugma (4,5 Sterne) in Belek, die über jeweils 18 Löcher verfügen. Der Papillon Golf-Course zählt zu den modernsten der Welt und wurde unter Mitarbeit des berühmten Golf-Pros Colin Montgomerie gestaltet. Als komplett neu entstandene Anlagen mit Hotel kommen zudem der Sueno Golf Club in Belek (5 Sterne) mit zwei 18-Loch-Plätzen sowie das Lykia World Golf Hotel in Serik (5 Sterne) nahe Antalya hinzu. Eingebettet in eine herrliche Küstenlandschaft und mit freiem Blick aufs Meer verspricht der Links Course des Lykia World mit 18 Löchern schon jetzt ein echtes Highlight für leidenschaftliche Golfer zu werden. 



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: