9. September 2007, Florida

Zwei Hotels in Key West erhalten „Green Lodging“ Auszeichnung

Schon seit einiger Zeit haben sich die Florida Keys & Key West Natur- und Umweltschutz auf die Fahnen geschrieben. Auch die Hotelbranche engagiert sich und richtet ihre Häuser zunehmend nach dem neuen „Green Lodging Program“ der Umweltschutzbehörde des US-Staates Florida aus. In diesem Jahr konnten sich erstmals landesweit Hotels für die Auszeichnung „Green Lodging“ bewerben – Richtlinien sind unter anderem der Strom- und Wasserverbrauch, die Abfallverwertung und die Aufklärung der Gäste zu Umweltschutzfragen.

Gleich zwei Unterkünfte in Key West erhielten im August das Qualitätssiegel – das Banyan Resort und das Gardens Hotel in Key West. Weitere 61 Unterkünfte sollen folgen. Ron Saunders, Mitglied des Umweltministeriums Florida, betont: „Diese Hotels haben begriffen, wie wichtig es ist, die Keys als einzigartigen Naturraum zu bewahren“.

Wie schützenswert die Natur und die Tierwelt der Keys ist, wird Besuchern wie Bewohnern der Inselgruppe auch auf dem Florida Keys Birding and Wildlife Festival in Marathon vor Augen geführt. „Back to nature“ lautet das Motto des Festivals, das vom 12. bis 14. Oktober 2007 stattfindet. Mit Ausflügen in die unberührte Natur der Keys per Kajak sowie einer Ausstellung und Vorträgen von Experten zum Thema Umwelt sollen die Besucher dazu angeregt werden, ihr eigenes Umweltverhalten zu überdenken.

Besonders im letzten Jahr nahm das Engagement für die Natur und den Umweltschutz auf den Keys deutlich zu: Seit Oktober 2006 informiert das moderne Eco-Discovery-Center Key West Besucher erfolgreich über das einzigartige Ökosystem der Inselgruppe und erst Anfang dieses Jahres wurde ein Teil des Dry Tortuga Nationalparks unter Naturschutz gestellt.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: