17. September 2007, Österreich

Österreichs Wanderdörfer haben die beliebteste Wandertour

In diesem Jahr haben Österreichs Wanderdörfer, Urlaubsspezialist der Österreich Werbung, die Wahl zur beliebtesten Wandertour durchgeführt, gut 2.000 Wähler haben ihre Stimmen abgegeben.Die Wandertour Filzmoos – Aualm – Sulzkaralm – Hofpürglhütte im Wanderdorf Filzmoos wurde aus über 600 Touren zur LOWA Tour 2007 gewählt!

Am 12. September 2007 wurde die Auszeichnung, der „Goldene LOWA Wanderschuh“ auf der Aualm in Filzmoos übergeben. Bei hervorragender Käsejause und Almdudler, herzlich aufgetischt von Hüttenwirt Nikolaus Rettenwender und Sennerin Martha Hofer, wurde auf die beliebteste Wandertour in Österreichs Wanderdörfer angestoßen. Mit dabei waren der Filzmooser Bürgermeister Johann Sulzberger, TVB Chefin Eva Salchegger, Tina Tagwerker, Marketing LOWA Ski & Outdoorboots, und Claudia Guani, Marketing Österreichs Wanderdörfer.

Von März bis August hatten Wanderfreunde die Möglichkeit auf http://www.wandern-in-oesterreich.at oder direkt in den Tourismusbüros der 50 TOP Wanderregionen Österreichs ihre liebste Wandertour zur LOWA Tour 2007 zu wählen.

Nach der Stimmenauswertung Ende August standen die TOP 3 Touren fest:

1. Platz Filzmoos am Dachstein mit der Tour Filzmoos-Aualm-Sulzkaralm- Hopfgurglhütte

2. Platz Schladming Rohrmoos mit der Tour Wilde Wasser

3. Platz Hochsteiermark mit der Tour Übers G´hackte auf den Hochschwab

Ausschlaggebend für die Wähler war neben der gut ausgebauten Infrastruktur, der besonders attraktiven Naturlandschaft, dem ursprünglichen Charakter und dem natürlichen Verlauf des Weges vor allem die Tatsache, dass die Wandertour virtuell erlebbar ist.

Eine Bestätigung für Österreichs Wanderdörfer, die sich im Rahmen ihrer Arbeit stark für technologischen Fortschritt und Qualitätssicherung im Wandertourismus einsetzen. Derzeit werden die Mitgliedsdestinationen der Angebotsgruppe Österreichs Wanderdörfer mit einer Geomanagement Software ausgestattet die es den Mitgliedern ermöglicht, Daten der Destination georeferenziert zu erfassen und so dem Wunsch der Wanderfreunde zu entsprechen, Landschaften virtuell erlebbar zu machen.

Und so geht es weiter…

Die drei Erstplatzierten werden von September bis November von einer Expertenjury bewertet. Dem Gewinner aus dieser Entscheidungsrunde winkt die wertvolle Zertifizierung mit dem Österreichischen Wandergütesiegels, Kategorie WanderWEG. http://www.wanderguetesiegel.at

Die Verleihung des Zertifikates findet im Jänner 2008 statt.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: