20. September 2007, Niederlande, Reisereportagen

Herbst in den Niederlanden

Freizeitparks und Zoos: Keine Langeweile – auch wenn es mal regnet
Der Sommer ist meistens viel zu kurz, um alle Ausflugspläne zu verwirklichen. Das macht nichts, denn unternehmungslustige Familien können auch im Herbst abwechslungsreiche Kurztrips machen – in Hollands Zoos und Freizeitparks.

Durch die Wüste, gleich nebenan durch den Dschungel und sogar bis tief in den Ozean führt die Reise im Burgers’ Zoo bei Arnheim – und das an nur einem Nachmittag. Affen, Elefanten, Seelöwen und exotische Vögel leben hier, allerdings nicht wie in einem normalen Zoo. Für jedes Tier gibt es den zu ihm passenden Lebensraum. Besucher des Safariparks überqueren über eine lange Holzbrücke die Afrikanische Savanne. Und können dabei Tiere wie Giraffen, Zebras, Nashörner, Löwen und Leoparden beobachten. Fernweh inklusive.

Welches Kind kennt schon einen richtigen Urwald? Dort leben die Tiere auf sumpfigem Boden oder in den Bäumen. In Burgers’ Zoo ist das ganz genauso. Über schmale Wege und Hängebrücken erkunden kleine und große Abenteurer den dunklen Regenwald mit seinen hohen Bäumen und sogar einem Wasserfall. Und überall entdeckt man Tiere, hier eine Seekuh, da einen bunten Vogel und wer Glück hat, sieht sogar einen Kaiman.

Wie wäre es mit einem Spaziergang durch die Wüste? In Burgers’ Zoo kein Problem. Zwischen Sandflächen, Felsen, ausgetrockneten Flussbetten und einer Oase leben Tiere, denen die heiße Sonne und lange Trockenzeit nichts ausmachen. Zum Beispiel Skorpione, Schlangen und Füchse. Und über den Köpfen kreisen die Geier…

Von der Wüste geht’s direkt in den Ozean: Noch steht man am Rande eines tropischen Meeres, aber der Weg führt tiefer, unter die Meeresoberfläche. Hinter den Glasscheiben sieht man bunte Fischschwärme tanzen. Achtung, da hinten kommt ein Hai!

In Slagharen ist alles möglich
Wer Überraschungen liebt, ist im Freizeitpark Slagharen bei Zwolle richtig. Hier kann man mit einem echten Oldtimer fahren, die herrliche Aussicht aus dem Riesenrad oder der Seilbahn genießen, Achterbahn fahren, im Piratenschiff fliegen oder auf der Wasserbahn dahin gleiten. Den „Ocean of Darkness“ besucht man im in einem Unterseeboot, an dem auch Kapitän Nemo seine Freude gehabt hätte.

Echte Cowboys sowie abenteuerlustige Cowgirls machen einen Ritt durch die Westernstadt. Vorbei am geschäftigen Treiben der Kaufleute, entdeckt man die alte Eisenbahn und erwischt so gerade noch die Postkutsche.

Der Härtetest ist allerdings der „Freefall“. Gut angeschnallt geht es in eine Höhe von 40 Metern, um dann in einer irren Geschwindigkeit wieder nach unten zu fallen. Das Ganze dauert nicht länger als eine Minute und fünf Sekunden. Hier erfährt man, was es heißt, schwerelos zu sein.

Im Freizeitpark Slagharen gibt es auch Musik und Tanz: Wasserorgel, Zaubershows und ein Filmtheater mit super 3-D Effekten. Hier gibt es keine Langeweile! Damit Familien das alles in Ruhe genießen können, bietet der Park verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten. Mit der ganzen Familie in ein Ferienhaus? Kein Problem! Abenteuerlich wird es in einem der Wigwams oder auch auf dem Campingplatz.

Duinrell – spritziger Vergnügungspark
Wasserfans leben im Ferienpark Duinrell richtig auf. Er liegt nahe der süd-holländischen Nordseeküste, zwischen Amsterdam und Den Haag. Eingebettet in das wunderschöne Wald- und Dünengebiet von Wassenaar ist es ein wahres Urlaubsparadies für Groß und Klein. Der herrliche Nordseestrand ist nicht einmal vier Kilometer entfernt. Für Ausflüge in die nähere Umgebung bieten sich Den Haag, Leiden sowie Scheveningen an.

Zu den abenteuerlichen und spannenden Attraktionen gehören die wahnsinnige Wasserspinne, die Schwindel erregende Mad Mill, für die Kleinen ein toller Indoor-Spielplatz und noch viel mehr. Es ist eine Kombination aus familienfreundlicher Unterkunft mit integriertem Gratis-Erlebnispark, der bis zum 31. Oktober geöffnet ist, und dem ganzjährigen tropischen Tikibad, einem Wasserparadies mit mehr als 1.000 Metern spannender Rutschen.

Als Unterkunft dienen vollständig eingerichtete Duingalows für vier, sechs oder sieben Personen und verschiedenem Komfort. Der 4-Sterne-Campingplatz von Duinrell garantiert einen unbeschwerten und entspannten Urlaub, bei dem Freizeitangebote fast vor der Zelttür liegen. Die Komfort-Plätze sind sowohl für Sommer- als auch für Wintercamping geeignet und zeichnen sich durch besondere Kinderfreundlichkeit aus.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: