20. September 2007, Mecklenburg-Vorpommern

Schatzsuche und Piratenfahrt: Erlebnisreiche Herbstferien in Rostock

Im Meer baden und tauchen, am Strand herumtollen und Kleckerburgen zaubern – das ist im Oktober dann doch nicht mehr so richtig gemütlich. Aber was gibt es Schöneres als erlebnisreiche Herbstferien am Ostseestrand? Die kleinen Piraten können einen Kutter entern, am Strand nach Schätzen suchen, Warnemünde bei einer Stadtrallye kennen lernen oder bei der stimmungsvollen und musikalischen Fackelwanderung den Strand erobern.

Mit dem Strandvogt auf Entdeckungstour
Ein Strandvogt sorgt nicht nur für Ordnung, er kennt auch die Warnemünder Küste wie seine eigene Westentasche und kann allerlei erzählen. Wie weit sind Mond, Mars oder Pluto von der Sonne entfernt? Wie sieht Strandhafer aus und was sind Windflüchter? Bei einer Wanderung spricht der Strandvogt über Dünen, Küstenschutz und Geheimnisse am Wegesrand.
Termine: 16.10.2007 und 23.10.2007, 11.00 Uhr, Treffpunkt: Tourismuszentrale Rostock & Warenmünde, Am Strom 59

Stadtrallye durch Warnemünde
Für diejenigen, die ihren Urlaubsort näher erkunden möchten, bietet sich eine Strandrallye an. Fragen wie: Wie lang ist der Strand?, Wie hoch ist der Leuchtturm? oder Wie alt die Warnemünder Kirche? werden beantwortet. Anschließend können die Kinder ihren Eltern die Sehenswürdigkeiten erklären.
Termine: 16.10. 2007 und 23.10. 2007, 15.00 Uhr, Treffpunkt: Tourismuszentrale, Am Strom 59

Fackelwanderung mit Musik
Wanderung für Nachteulen: Mit Fackeln, Seemannsmusik und Kinderliedern geht es abends am Warnemünder Strand entlang.
Termine: 18.10. 2007 und 25.10. 2007, 19.00 Uhr, Treffpunkt: Leuchtturm (2,-Euro/Fackel)

Bei den Schutzengeln der Ostsee zu Gast
Die Männer auf dem Seenotkreuzer laufen zu schwierigen, manchmal gefährlichen Einsätzen aus und retten Menschen, die in Seenot geraten sind. Ihre Arbeit erfordert Umsicht, Mut und Können. Die Schutzengel der Ostsee haben einen langen Namen: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Ein Film zeigt den kleinen Gästen, wann und in welchen Situationen ein Seenotkreuzer gerufen wird, aber auch wie früher auf See Leben gerettet wurde.
Termin: 24.10. 2007, 15.00 Uhr, Treffpunkt: DGzRS-Info-Zentrum, Am Leuchtturm 1

Auf Piratenfahrt mit dem Kutter „Pasewalk“
Ein buntes Tuch, gestreiftes T-Shirt und eine schwarze Augenklappe – in diesem Seeräuber-Outfit können die Kleinen auf dem Piratenkutter anheuern.
Ein Seemannstrunk stärkt die Räuber, ehe die ersten Piratenprüfungen zu bestehen sind. Nachdem die Piratenflagge gehisst und der Salutschuss aus der Bordkanone abgefeuert wurde, geht die Seepartie los. Ob Flaschenpost oder Piratenspiele – an Bord warten viele Abenteuer auf die kleinen Klabautermänner.
Termin: 26. Oktober 2007, 10.00 Uhr Treffpunkt: Alter Strom, Höhe Restaurant „Atlantic“ (5,- Euro). Anmeldung unter Tel.: 0381 548 00 48

Am Strand auf Schatzsuche
Es soll vorkommen, dass an der Ostsee eine Flaschenpost gefunden wird. Und manchmal führt sie sogar zu einem echten Schatz. Kleine Gäste können am Strand von Warnemünde auf Schatzsuche gehen. Einzige Voraussetzungen: Mut und ein pfiffiges Köpfchen.
Termin: 27.10. 2007, 14 Uhr, Treffpunkt: Leuchtturm



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: