21. September 2007, Salzburger Land

Das Salzburger Land startet in den Winter

Wenn im November die Luft nach Schnee riecht und die ersten weißen Flecken die Blicke in Richtung Gipfel lenken, dann heißt es für Wintersportler und Schneeliebhaber aufgepasst: die Wintersaison 2007/08 naht in Riesen-Abfahrtsschwüngen! Mit grandiosen Konzerten, abgefahrenen Openings, jeder Menge Action, tollen Packages und unvergesslichen Events wird im SalzburgerLand der Winter gebührend empfangen und gefeiert.

Saalbach Hinterglemm: Test the best bei der „Sport 2000 Snow Mania“
Wer seine alten Bretter am liebsten einmotten würde, der ist vom 7. bis 9. Dezember 2007 in Saalbach Hinterglemm genau richtig: hier darf jeder die brandneuen Ski- und Snowboardmodelle ausprobieren und testen, was das Zeug hält. Im Rahmen der „Sport 2000 Snow Mania“ verwandeln tausende von begeisterten Wintersportlern die Pisten in die größte Teststrecke Österreichs und können am Ende des Tages ein fachkundiges Fazit ziehen. Auch abends heißt es in Saalbach Hinterglemm „Ab auf die Piste“: Mit Open-Air-Konzerten, Modenschauen, Feuershows oder Funbewerben wird die Ankunft des Winters gefeiert. Attraktive Event-Packages mit Übernachtungen, Skipass, Rahmenprogramm und Carving Test gibt es unter www.saalbach.com. Für alle Teilnehmer an den Ski- und Snowboardtests gibt es einen Sport 2000-Gutschein im Wert von 15 Euro.

Zell am See – Kaprun: „weiße Verführung hoch 4″
Schneespaß gibt es in der Europasportregion Zell am See das ganze Jahr: doch wenn der erste Neuschnee das Kitzsteinhorn in ein weißes Winterparadies verwandelt, dann ist es an der Zeit für das „White Start Opening“. Vom 17. bis 18. November 2007 ist dieses Event das erste, das den Reigen der Winteropenings im SalzburgerLand eröffnet.

Noch zweimal wird im November in der Europasportregion unter dem Motto „Snow Jam“ kräftig gefeiert: Das „Snowbord Opening“ vom 23. bis 25. November 2007 am Kitzsteinhorn in Kaprun steht ganz im Zeichen von Snowboard und Freeride. Hier kann das neue Material einer ersten Feuerprobe unterzogen werden, bevor es abends auf die Burg zum Partymachen geht. Nur eine Woche später treffen sich die Fans des klassischen Wintersports zum „Carving Opening“ und dem großen Intersport Carving Test vom 30. November bis 2. Dezember 2007 auf der Schmittenhöhe.

Doch damit nicht genug: das „1-2-Fly-Skiopening“ vom 6. bis 9. Dezember 2007 verspricht ein weiteres Mal jede Menge Spaß und Action in der Europasportregion. 1-2-FLY und Salomon veranstalten exklusiv das spannende „Easy X-Race“, bei dem man sein Ski-Können im Hindernis-Parcours unter Beweis stellen kann. Für noch mehr Nervenkitzel sorgt eine coole Rodelpartie mit den FUN-UFOs oder der Sprung ins Bodenlose: das Bungee Jumping ist für alle wagemutigen Gäste des 1-2-FLY-Skiopenings kostenlos. Den Höhepunkt bildet die „1-2-FLY-Mega-Party“ mit viel Musik und einer beeindruckenden Sound-, Light- & Dance-Show in der Eishalle von Zell am See.

Obertauern: ein sanfter Star und rockige Sternchen
Natürlich ist es der Winter, der als gefeierter Star beim „Internationalen Ski-Countdown“ vom 29. November bis 9. Dezember 2007 in Obertauern Einzug hält. Doch im Schlepptau hat er jede Menge Sternchen: Für Begeisterungsstürme sorgt am 6. Dezember 2007 Christina Stürmer + Band mit einem Live-Konzert. Wilder wird’s schon bei der Ö3-Krampusparty am Abend des 8. Dezember 2007.

Flachau: „Start up Opening“ mit dem Bayerischen Rundfunk
Das „Start up Opening“ vom 7. bis 9. Dezember 2007 in Flachau in Zusammenarbeit mit dem Bayrischen Rundfunk ist eine Winter-Auftakt-Veranstaltung, die ihresgleichen sucht. Für Musik- und Pistenfreaks heißt es tagsüber herrlich Skifahren und abends „Party, Party, Party“. Bei der Megaparty zum Saisonauftakt sorgen jede Menge Live-Bands in den Flachauer Lokalen für Unterhaltung. Nähere Infos unter: www.flachau.at und Tel.: +43 (0) 6457 2221-0.

Gasteinertal: die Cracks beim „FIS-Snwoboard World Cup“
Vom 12. bis 14. Jänner 2008 startet man im Gasteinertal mit dem „Mountainfreak Skiopening“ und dem FIS-Snowboard World Cup mit zwei fulminanten Parallelveranstaltungen ins neue Jahr. Die besten Border der Welt verwandeln das Gasteinertal in ein wahres Mekka des Wintersports und zu den Finals wird es heißen: „Set the night on fire!“. Dann wird in Bad Gastein die Buchebenskiwiese mit 100.000 Watt taghell erleuchtet und abseits der Piste gibt’s coole Sideevents und jede Menge Party. Mehr Info zu diesem Event gibt’s unter www.board.gastein.com, www.gastein.com und Tel.: +43 (0)6432 3393-0.

Wagrain: „Saisonwendfeuer“ zu Winterbeginn
Je länger die Nächte, umso größer die Sehnsucht der Menschen nach Licht und Wärme. In Wagrain feiert man mit dem Feuerfest am 8. Dezember 2007 den Saisonbeginn besonders stimmungsvoll. Anlässlich dieses „Saisonwendfeuers“ gibt es das spezielle „Saisonwendfeuer Weekend-Package“ (6./7. bis 9.12.2007). Bereits ab 135 Euro (p.P. für 2 Ü/F im DZ in der Pension inkl. 2 Tages-Skipass und 1 Eintritt in die Wasserwelt Amadé) verbringt man ein wohlig-entspanntes Wochenende in Wagrain. Als kleines Dankeschön bekommen alle Gäste ein „Saisonwendschüsserl“ aus Holz mit Löffel und einen Becher Glühwein oder alkoholfreien Punsch.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: