22. September 2007, Tirol

„Adlerweg“ zu den 50 großartigsten Wegen der Welt gekürt

Der Tiroler Weitwanderweg, der Adlerweg, entwickelt sich vom Geheimtipp zum „Must“ für alle Wanderenthusiasten: Die englische „Wander-Bibel“ Country Walking wählte ihn jüngst unter die 50 großartigsten Wanderwege weltweit.

In Tirol ist man zu recht stolz auf den Adlerweg, der als Hauptwanderweg nun das ganze Land verbindet. Dass der Weg, für den man vor knapp vier Jahren mit den ersten Beschilderungen startete, im renommierten britischen „Country Walking“ aber bereits in einem Atemzug mit dem Wanderweg entlang der chinesischen Mauer („The Great Wall of China Trail“) oder dem Inka Trail in Peru genannt wird, ist für die Verantwortlichen eine ganz besonderer Erfolg.

„Journalisten des größten britischen Wandermagazins ‘Country Walking’ haben sich persönlich von der Qualität und Einzigartigkeit des Weges überzeugt: Sie sind im Karwendel auf den Spuren des Adlerwegs gewandert – und waren von der Tiroler Bergwelt restlos begeistert. Die Idee des Adlerwegs, die gute Erreichbarkeit und die hohe Qualität der Tiroler Berghütten waren mitentscheidend für die Aufnahme des Adlerwegs in die Liste der 50 großartigsten Wanderwege der Welt“, erklärt Josef Margreiter, GF der Tirol Werbung. „Country Walking“ erscheint nicht nur in einer Auflage von über 75.000 Exemplaren, sondern ist vor allem auch ein wichtiges Sprachrohr der „Ramblers Association“, des angesehenen britischen Wanderclubs.

Rund um den Adlerweg setzt man in der Tirol Werbung weiter Akzente. „Mit den Regionalrouten, die in die Seitentäler und auch nach Osttirol führen, wurde der Adlerweg in diesem Sommer komplettiert. Wir freuen uns besonders darüber, dass sich die Regionen mit großer Begeisterung mit ‘ihren’ Wegetappen identifizieren und laufend neue Attraktionen schaffen“, so Margreiter. Bereits Mitte Oktober soll im Rofangebirge auf über 2.000 m mit einem so genannten „Adlerhorst“ eine neue spektakuläre Aussichtsplattform eröffnet werden.

Allen Wanderfreunden, die den Herbst noch für ausgiebige Touren nützen wollen, sei die Adlerweg Stempelkarte ans Herz gelegt: Für jede erwanderte Etappe des Adlerweges gibt es einen Stempel, und neben Adlerweg-Pin & Urkunde, die es schon ab 5 Punkten gibt, werden zusätzlich tolle Preise verlost. Nähere Infos unter www.adlerweg.tirol.at.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: