23. September 2007, Dänemark

Tivoli ist Dänemarks meistbesuchte Attraktion

27,3 Millionen Besucher haben im vergangenen Jahr Dänemarks Freizeitparks, Museen und Zoos besucht. Die drei Freizeitparks Tivoli, Bakken und Legoland sind dabei die meistbesuchten dänischen Attraktionen. Besonders erfolgreich waren die beiden staatlichen Kopenhagener Museen Nationalmuseet (28 Prozent plus) und Statens Museum for Kunst (63 Prozent plus), deren Besuch seit 2006 gratis ist.Die zehn meistbesuchten Attraktionen Dänemarks 2006: 1. Kopenhagens Tivoli (4.396.000), 2. Dyrehavsbakken (Bakken) in Nordseeland (2.600.000), 3. Legoland (1.500.000), 4. Kopenhagens Zoologischer Garten (1.148.052), 5. Faarup Sommerland in Nordjütland (557.347), 6. BonBon-Land auf Seeland (502.585), 7. Djurs Sommerland in Ostjütland (495.117), 8. Kopenhagens Nationalmuseet (462.610), 9. Kopenhagens Statens Museum for Kunst (412.999), 10. Aalborgs Zoologischer Garten (389.000).

Bei Dänemarks offizieller Tourismuszentrale sind regionale Informationsbroschüren und Straßenkarten erhältlich: www.visitdenmark.com



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: