24. September 2007, TUI

TUI legt sich für Reisebüros ins Zeug: Kampagne in Millionenauflage beschlossen

Die TUI, Deutschlands führender Reiseveranstalter, erweitert ihre Vertriebsoffensive „TUI suxxess“ um einen wichtigen Baustein. TUI wird künftig in einer breit angelegten Imagekampagne in den eigenen Medien für eine Urlaubsbuchung im Reisebüro werben. Dazu wurde jetzt die Sponsor-Partnerschaft mit dem DRV beschlossen. TUI Vertriebschef Hasso von Düring: „Wir setzen gegenüber einem Millionenpublikum ein klares Zeichen für die Reisebüros. Damit bekommt die Imagekampagne des DRV durch die TUI noch einmal mächtig Rückenwind.“ Und weiter: „Insgesamt investieren wir in die Unterstützung der DRV Imagekampagne bis zu 800.000 Euro.“

Kern des jetzt beschlossenen Maßnahmenpakets ist eine Anzeigenkampagne in den TUI Katalogen. „Damit stellen wir der Kampagne unser Top-Kundenmedium zur Verfügung. TUI lenkt so die Aufmerksamkeit von mehr als zehn Millionen potenzieller Kunden auf die Beratungsqualität des Reisebüros“, so Hasso von Düring. In voraussichtlich mehr als 20 Katalogen für die Sommersaison 2008 wird TUI entweder das Logo der DRV Imagekampagne kombiniert mit einem Begleittext oder eine ganzseitige Anzeige abdrucken. Im kommenden Frühjahr wird TUI außerdem Werbeflächen für die Kampagne in den so genannten TUI Specials zur Verfügung stellen. Hierbei handelt es sich um Abverkaufs-Angebote, die als Beileger ebenfalls in Millionenauflage in deutschen Tages- und Sonntagszeitungen gebucht werden. Des Weiteren nutzt TUI zur Unterstützung der DRV Imagekampagne auch seine Direct-Mailing Möglichkeiten. „Ich kenne derzeit keinen anderen Veranstalter in Deutschland, der sich in dem Ausmaß und mit vergleichbarem Einsatz zu seinem wichtigsten Vertriebspartner bekennt“, resümiert Hasso von Düring. Und auch die nächste Stufe der Reisebürounterstützung ist schon beschlossen: Auch die Büros von TUI Leisure Travel werden die DRV Imagekampagne unterstützen.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: