26. September 2007, Dominikanische Republik

Deutsche Bank finanziert Immobilienkredite in der Dominikanischen Republik

„Mortgage IT, Inc., eine Tochtergesellschaft der Deutsche Bank, wird Käufern von Grundstücken im Luxusresort Cap Cana rund 500 Millionen US-Dollar als Finanzierungshypotheken für den Bau von Immobilien zur Verfügung stellen. Zum ersten Mal gibt es damit die Möglichkeit einer Langzeitfinanzierung für Immobilien in der Dominikanischen Republik, so Doug Naidus, der die Organisation für Immobilienhypotheken in Amerika für die Deutsche Bank leitet. Am Samstag, den 19. Mai 2007 war Donald Trump persönlich nach Cap Cana gekommen. In nur vier Stunden verkaufte er 62 von insgesamt 68 Grundstücken im Wert von 300 Millionen US-Dollar.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: