26. September 2007, Schleswig-Holstein

Pink dreams for little girls

Ab sofort wird pink geträumt in Deutschlands erstem Barbie Hotelzimmer
Einmal wohnen wie Barbie – ein Traum, der sich ab sofort an der Ostsee verwirklichen lässt. Im Maritim ClubHotel am Timmendorfer Strand eröffnete dieses Wochenende das erste Barbie Hotelzimmer in Deutschland. Barbie selbst zeigte den ersten großen und kleinen Besuchern ihr neues Reich – fast jedenfalls. Eine würdige Stellvertreterin fand die Stil-Ikone in der amtierenden Vize Miss-Germany 2007, Juliane Brändle, die als Auszubildende im Maritim Hotel Halle angestellt ist und nun als lebende Barbie „ihr“ Zimmer präsentierte.

Weiß und pink – das sind die Farben, aus denen Barbie Träume sind
In dem 25 Quadratmeter großen Kinderzimmer ist jedes Detail im Barbie Design gehalten: vom kuscheligen Himmelbett bis hin zum stilechten Schminktisch tauchen die kleinen Besucherinnen in die Barbie Welt ein. Besonderes Highlight ist der geräumige Kleiderschrank, der mit integriertem kleinen Schrank auch den Barbie Puppenkleidern einen passenden Aufbewahrungsort bietet. Durch eine Tür und über einen großen Balkon mit Seeblick ist das Barbie Zimmer als Teil einer Familiensuite mit dem 36 Quadratmeter großen Elternzimmer verbunden.

Auch das eigene Bad des Barbie Zimmers mit hellrosa Marmorelementen lässt auf 4,4 Quadratmetern keine Wünsche offen, denn ein Barbie Bademantel, Handtücher, Waschlappen und Seifenspender vervollständigen auch hier den Barbie Look.

Weitere zahlreiche Lizenzprodukte gehören dauerhaft zur Ausstattung: so schlafen die Mädchen beispielsweise in der Barbie Bettwäsche, können im Barbie Fernseher die fantastischen Geschichten von Barbie im hauseigenen Maritim DVD-Menü anschauen oder im monatlich erscheinenden Barbie Magazin blättern. Alle Barbie Kindermöbel in dem Themenzimmer sind Unikate und speziell für das Maritim ClubHotel angefertigt. Die auf Objekt- und Innenausbau spezialisierte Firma Bormann aus Schweringen (Niedersachen) setzte in enger Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin Claudia Eissing-Kister aus Frankfurt den Traum in pink für das Maritim ClubHotel um.

Weltweit bei Barbie zu Hause Mädchen rund um den Globus können sich in ausgewählten Partner-Hotels als Gast bei und von Barbie wie zu Hause fühlen.
Weitere Themenzimmer finden sich in folgenden Städten und Ländern:
– Madrid, Spanien – La Husa Princesa
– Toronto, Kanada – The Hilton Toronto
– Seoul, Korea – The Sheraton Grande Walkerhill
– Taitung, Taiwan – Hotel Royal Chihpen
– Buenos Aires, Argentinien – The Hilton Buenos Aires
– Santiago, Chile – Grand Hyatt Regency
– Punta del Este Resort, Uruguay – The Conrad Hilton
– Margarita, Venezuela – The Hilton Margarita

Buchungsdetails
Das Barbie Zimmer ist in Verbindung mit dem benachbarten Eckzimmer für die Eltern oder andere Aufsichtsbefugte buchbar. Eine Übernachtung im Barbie Zimmer kostet dabei ab 90,50 Euro, das zugehörige Elternzimmer ab 181 Euro. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet ist inbegriffen. Die Verpflegung für Kinder unter sechs Jahren ist frei, die Halbpension für Kinder zwischen sieben und 14 Jahren beträgt 17,50 Euro, das entspricht 50 Prozent des regulären Preises.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: