11. Oktober 2007, Flughafen Dresden

»Schnapszahl-Jubiläum« am Flughafen Dresden: 11.111.111. Passagier im neuen Terminal begrüßt

Kurz vor Beginn der närrischen Zeit hat der Flughafen Dresden heute ein »Schnapszahl-Jubiläum« gefeiert. Am Morgen begrüßte der Airport den 11.111.111. Passagier seit Eröffnung des neuen Terminals im März 2001. Heinz Schneider aus dem niedersächsischen Emmerthal (Landkreis Hameln-Pyrmont) war auf dem Weg nach Teneriffa. Er wurde am Check-in-Schalter mit einem Gutschein des Veranstalters »Schauinsland-Reisen« für eine Woche Pauschalurlaub in Tunesien überrascht.Heinz Schneider und seine Frau Alli reisten zum ersten Mal ab Flughafen Dresden. »Der Reisetermin hat ideal gepasst. Sonst fliegen wir ab Hannover, Paderborn oder Düsseldorf«, erzählte der Jubiläums-Passagier. Mit dem Auto fuhren die Schneiders bereits am Dienstag nach Dresden und schauten sich in der Stadt um. Auch nach der Rückkehr in einer Woche wollen Heinz und Alli Schneider noch einen Stadtrundgang unternehmen.

Das Flughafen Dresden Terminal ging nach dreijähriger Bauzeit am 25. März 2001 in Betrieb. Die ehemalige Montagehalle 219 der Luftfahrtindustrie ist 170 Meter lang, 150 Meter breit und 25 Meter hoch. Das Dresdner Fluggastgebäude gilt aufgrund seiner Industriearchitektur als eines der schönsten seiner Art in Deutschland. Das »Terminal der kurzen Wege« besitzt fünf Ebenen und vereint alle wichtigen Bereiche unter einem Dach. Im Untergeschoss befindet sich Sachsens einziger Tiefbahnhof. Im September 2008 jährt sich die Grundsteinlegung zum zehnten Mal.

Im neuen Flughafen Dresden Terminal checkten bereits mehr als halb so viele Passagiere ein und aus wie in den alten Abfertigungsgebäuden. Zwischen der Eröffnung des Flughafens 1935 und Anfang 2001 starteten und landeten rund 20 Millionen Fluggäste in Dresden. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 1990 zählte der Airport noch 203.541 Passagiere. Heute erreicht der Flughafen Dresden solche Werte allein in einem Sommermonat.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: