15. Oktober 2007, Flughäfen Berlin

Verkehrsbericht September 2007: 5,6 Prozent Passagierwachstum in Berlin

Auf den Berliner Flughäfen starteten und landeten im September insgesamt 1.921.079 Fluggäste. Das sind 5,6 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres.

Der Flughafen Schönefeld fertigte im September 596.333 Fluggäste ab. Dieses Ergebnis entspricht im Vergleich zum September des Vorjahres einem Wachstum von 1,8 Prozent.

Auf dem Flughafen Tegel wurden im Berichtsmonat insgesamt 1.289.307 Passagiere registriert. Damit nahmen die Passagierzahlen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 10,9 Prozent zu. 

Die Verkehrsentwicklung in Tempelhof war im September erneut stark rückläufig. Die Zahl der Fluggäste sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 49,9 Prozent auf 35.439 Passagiere.

Die Gesamtzahl der Flugzeugbewegungen auf den drei Berliner Flughäfen belief sich auf 23.199 Starts und Landungen. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahresmonat einer Steigerung um 0,1 Prozent.

Die geflogene Luftfracht beträgt 1.859 Tonnen und ist damit um 1,4 Prozent rückläufig.

Alle Monatswerte basieren auf vorläufigen Zahlen.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: