25. Oktober 2007, China

Macau: Von Hongkong direkt zum Cotai-Strip

Die direkte Überfahrt von Hongkong zu der Macau vorgelagerten Insel Taipa ermöglicht eine neue Fährverbindung. Unweit des COTAI-Strips mit seinen Mega-Casinos hat dafür ein Terminal den Betrieb aufgenommen. Das zunächst provisorisch eröffnete Gebäude soll das Macau Ferry Terminal nahe der Innenstadt entlasten. Die offizielle Eröffnung aller Einrichtungen ist für das Jahr 2009 geplant. Zwei Fährgesellschaften – Cotai Waterjets (Macau) Limited und Giant Dragon Maritime Transports – bedienen im Halbstunden-Takt die rund sechzig minütige Strecke zwischen Shun Tak Center auf Hongkong Island und Macau. Die größten Schnellfähren bieten bis zu 1.200 Passagieren Platz. Der Preis für die einfache Strecke in der Touristenklasse liegt bei rund 180 Pataca (circa 16 Euro).



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: