28. Oktober 2007, Curacao

Kunstgalerie Alma Blou und Landhouse Habaai

In einem der hübschesten, historischen Kolonialstilhäuser eröffnete jetzt die Galerie Alma Blou. Das frühere Plantagenhaus aus dem 18. Jahrhundert wurde kürzlich liebevoll renoviert und zeigt eine der größten Kunstsammlungen der Antilleninsel. In sechs Ausstellungen werden Gemälde, Statuen, Keramiken wie auch die landestypischen Stoffpuppen, die allesamt von karibischen Künstlern gefertigt wurden, präsentiert.

Mehr Informationen unter: www.galleryalmablou.com



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: