10. November 2007, Tirol

Obergurgl-Hochgurgl startet in den Skiwinter 2007/08

Das Warten hat ein Ende – bereits am 16. November startet das Tiroler Wintersportdorado Obergurgl-Hochgurgl
als erste Skiregion entlang des Alpenbogens in den heiß ersehnten Winter 2007/2008. Die ungeduldigen Pistenflitzer erwarten im hinteren Ötztal sensationelle Neuerungen – mit drei neuen, hochmodernen Kabinenbahnen, neuer Top-Gastronomie am Parade-Aussichtsberg Hohe Mut und einem spektakulären Winter-Opening zwischen 16. November und 1. Dezember 2007 mit stark rabattierten Wochen(-end)-Packages. Die Premiere im Schnee steht unter dem vielversprechenden Motto: „Cirque de Montagnes“. Vielfach als „schneesicherster Skiort der Alpen“ gekürt, trumpft Obergurgl-Hochgurgl den ganzen Winter hindurch mit schlagkräftigen Argumenten: praktisch keine Wartezeiten an 22 Liften und Bahnen, 110 km perfekt präparierte Pisten, modernste Beschneiungsanlage zwischen 1800 und 3080 m Seehöhe, höchste Schneesicherheit zwischen Mitte
November und Ende April, Top-Hotellerie und -Gastronomie, Skifahren bis vor die Haustür, exklusives Ziel für Wintergenießer.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: