23. November 2007, Brasilien

TAM kehrt mit täglichen Flügen nach Frankfurt zurück

Nach über fünfjähriger Abwesenheit kehrt TAM am 1. Dezember nach Deutschland zurück. Geplant sind tägliche Nonstop-Flüge zwischen Săo Paulo, Lateinamerikas wichtigster Wirtschaftsmetropole und Frankfurt. Nach Paris, London und Mailand wird Frankfurt als vierte europäische Destination in das internationale TAM-Streckennetz aufgenommen, das dann 42 wöchentliche Flüge zwischen Europa und Brasilien bietet.

Von Frankfurt aus startet der TAM-Airbus täglich um 22.30 Uhr mit der Flugnummer JJ8071 und landet in Săo Paulo um 07.40 Uhr des folgenden Tages. Der Rückflug JJ8070 startet in Săo Paulo jeweils um 22.40 Uhr und landet in Frankfurt am Main um 13.30 Uhr. Die hervorragenden Abflugs- und Ankunftszeiten in Săo Paulo ermöglichen somit optimale Anschlussverbindungen zu allen TAM-Zielen in Südamerika. Der Airbus A340-500 wird mit 42 „Schlafsesseln“ in der Business- und 225 komfortablen Sitzen in der Economy-Class bestuhlt sein. Im innerbrasilianischen Luftverkehr ist die TAM Linhas Aereas seit Juli 2003 Marktführer und behauptete im Juli 2007 mit 50,6 % Marktanteilen ihre Spitzenposition. Insgesamt werden in Brasilien 48 Destinationen angeflogen, weitere 27 Ziele werden mit regionalen Fluggesellschaften als Codeshare-Verbindungen angeboten.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: