26. November 2007, Neckermann Reisen

Neckermann: Wachstum bei Citytrips

Ein zweistelliges Wachstum im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet Neckermann Reisen im Bereich Städtereisen. Die Hitliste der beliebtesten Städte führen Hamburg und Berlin an, gefolgt von London, Paris und Dresden. Rom, Köln, Wien, München und Barcelona komplettieren die Top 10. „Wir freuen uns sehr über die seit Jahren ansteigende Nachfrage nach Städtereisen“, sagt Stefan Velte, Produktmanager Neckermann City & Events. „Unser Wachstum liegt sogar über der Entwicklung des Marktes, was zeigt, dass unser Angebot optimal die Wünsche unserer Kunden erfüllt und auch neue Anreize bietet.“

Vor allem Musicals stehen bei Neckermann-Gästen hoch im Kurs: Die meisten Besucher sahen im Geschäftsjahr 2006/07 „König der Löwen“, „Dirty Dancing“ und „Mamma Mia!“. „Musicals gehören für unsere Gäste mit zu den Hauptkriterien bei der Wahl eines Städteziels“, so Stefan Velte. „Nach einer Erhebung unseres Partners Stage Entertainment plant etwa die Hälfte der deutschen Bevölkerung im nächsten Jahr einen Musical-Besuch – hier besteht also ein enormes Kundenpotenzial, das wir ansprechen wollen. Mit ‚Wicked’, das gerade Deutschlandpremiere feiert, und der Weltpremiere von ‚Ich war noch niemals in New York’ am 02. Dezember in Hamburg haben wir unser breites Portfolio um zwei weitere Highlights ergänzt, die die Nachfrage zusätzlich steigern werden.“

Über die Hälfte der Neckermann-Gäste wählen für ihren Citytrip ein Städteziel im eigenen Land. Diesem Trend entsprechend hat Neckermann City & Events das Angebot für den Sommer 2008 um gleich 31 auf nun insgesamt 60 deutsche Städte erweitert. Mit 30 Musicals in zehn Städten und einer Vielzahl anderer Events wie Cabarets, klassische Konzerte, Oper- oder Theateraufführungen bietet Neckermann City & Events eines der größten und vielseitigsten Veranstaltungsprogramme auf dem deutschen Markt.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: