4. Dezember 2007, Tirol

Seefeld – nordischer Sport ganz groß geschrieben

Ob als beste Langlaufdestination oder als Austragungsort des brandneuen Snowsport Festivals – Seefeld hat in Sachen Wintersport die Nase vorn. Gerade was den nordischen Wintersport betrifft, ist Seefeld ganz vorne mit dabei. Gepflegte Loipen sind quasi das Aushängeschild des Tiroler Ortes und – nicht vergessen – am 26. und 27. Jänner findet der Doppelweltcup der Nordischen Kombination in der Olympiaregion Seefeld statt.Seefeld ist Top-Langlaufregion
Die Olympiaregion hat seine Kompetenz als Langlaufdestination erneut unter Beweis gestellt und wurde vom ADAC Skimagazin als beste ausgezeichnet. Das entscheidende Kriterium für die Auszeichnung als bestes Langlauf gebiet, ist seine Loipenvielfalt in ausgesprochen schöner Landschaft. Die Strecken sind abwechslungsreich, schließlich stehen stolze 266 Kilometer zur Verfügung. Die frühen, ergiebigen Schneefälle erlaubten es, die Wintersaison in diesem Jahr schon am 12. November zu starten. Alle Loipen der Region sind in Betrieb, nur die Bichlwald- und Lottenseeloipe sind derzeit noch wegen Holzarbeiten gesperrt. Von Montag bis Freitag wird die Loipe Richtung Mösern zwischen 12 und 21 Uhr beleuchtet und ermöglicht es den Sportlern, auch nach Einbruch der Dunkelheit noch ihrem Lieblingssport nachgehen zu können. Interessantes zum Thema Langlaufen kann der interaktiven Langlaufplattform www.seefeld-langlauf.at entnommen werden.

Premiere in der Olympiaregion Seefeld
Das internationale Snowsports Festival findet heuer zum ersten Mal statt. Am 19. und 20. Jänner werden sich Amateursportler in der Olympiaregion Seefeld treffen, um in absoluten Trendsportarten ihr Können zu beweisen und sich mit den anderen Teilnehmern zu messen. Neben dem CRAFT 24 h Langlaufrennen gibt es das CRAFT Mountain Speed Race (ein Skitouren Rennen), den LEKI Nordic Snow Walk und die XC Junior Trophy. Die Sportler aller Altersklassen werden in diesen vier Bewerben den Zuschauern eine spannende, sportliche Unterhaltung bieten. Diese können außerdem das neueste Equipment der Aussteller vor Ort testen und die interessanten Interviews auf der Festivalbühne verfolgen. Natürlich darf beim Snowsports Festival Musik und Partystimmung nicht fehlen. Infos auf www.snowsports-festival.de.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: