6. Dezember 2007, Schweden

Biathlon-Weltmeisterschaft in Östersund

In genau 64 Tagen, am 8. Februar 2008, fällt der Startschuss für Schwedens größtes Sportevent des Jahres: die Biathlon-Weltmeisterschaften 2008 in Östersund. Bis dahin haben nicht nur die Athletinnen und Athleten noch Zeit, um richtig in Fahrt zu kommen. Auch für kurzfristig entschlossene Biathlon-Fans gibt es derzeit noch die Möglichkeit, Unterkunft und Tickets online unter www.ostersund2008.se zu buchen.

Während die meisten Hotels in Östersund und Åre bereits ausgebucht sind, vermittelt das Tourismusbüro in Östersund noch private Übernachtungsmöglichkeiten im Umkreis von etwa einer Stunde Fahrtzeit zum Biathlon-Stadion, das nur etwa zehn Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt liegt. Entsprechend werden die sportlichen Wettbewerbe auch von einem umfassenden Rahmenprogramm in Östersund begleitet, denn 2008 ist es genau 50 Jahre her, dass die ersten Biathlon-Weltmeisterschaften ausgetragen wurden. So findet für die gesamte Dauer der WM vom 8. bis 17. Februar täglich ein „Licht-Festival“ im Stadtzentrum statt – mit Lichtinstallationen und Lichtshows am Rathaus, einer Festival Arena mit kulinarischen und unterhaltsamen Highlights am Platz Stortorget sowie einem künstlerisch gestalteten Eisskulpturen-Park. Darüber hinaus kommen die Besucher an den einzelnen WM-Tagen in den Genuss weiterer Aktivitäten und Unterhaltungsangebote.

Am 9. Februar 2008 gibt es bei der „White Night“ beispielsweise am Stortorget ein Schneemobil-und Big Air-Springen zu bewundern, am Gustavsbergsbacken werden Winter-Akrobatik, eine Feuershow und ein Open Air Kino geboten und im Winter Park machen propellergetriebene Paraglider auf Eis auf sich aufmerksam. Vom 14. bis 16. Februar 2008 lädt die Innenstadt dann auch noch zum Kulturfestival „Asphalt und Nordlicht“ – mit Musik, Ausstellungen, Tanz, Dichtung und Kino. Neben weiteren Veranstaltungen gibt es aber auch inner- und außerhalb der Stadt zahlreiche Aktivitäten zum Ausprobieren. Dazu zählen beispielsweise Skilanglauf, Touren mit dem Schneeskooter oder dem Hundeschlitten, Winterreiten, Eislaufen auf dem Binnensee Storsjö oder ein Besuch im „Moose garden“ (Elch-Garten) oder im berühmten Jamtli-Museum.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: