6. Dezember 2007, Kärnten

Skiopenings und Events in Kärnten

Schon jetzt zeigt sich der Winter in Kärnten von seiner besten Seite. Mit Schneehöhen von 80 cm im Tal bis zu 250 cm am Gletscher bieten sich dem Wintersportler bereits zu Saisonbeginn beste Bedingungen. Und nicht nur das: Auf der weißen Bühne werden auch jede Menge Skiopenings und hochkarätige Events wie der Skiweltcup in Bad Kleinkirchheim oder die University of Snow am Nassfeld in Hermagor gefeiert.

Hochkarätige Wintersportevents
Gleich zu Saisonbeginn jagt in Kärnten ein Großereignis das nächste. Im Rampenlicht des internationalen Skisports steht am kommenden Wochenende Bad Kleinkirchheim. Dort wird am 8. und 9. Dezember der „Audi FIS Weltcup der Herren“ im Riesentorlauf und Slalom ausgetragen. Am 13. und 14. Dezember findet in Villach das „FIS Weltcup-Nacht-Skispringen“ statt, bei dem die beiden Lokalmatadore Thomas Morgenstern und Martin Koch sowie viele andere Weltklasse-Springer an den Start gehen werden. Weniger um Wettkampf-Atmosphäre als vielmehr um Action und Fun geht es vom 14. bis 17. Dezember in der Skiregion Nassfeld-Hermagor bei der „University of Snow“. Drei Tage lang treffen sich Studenten aus ganz Europa und nehmen die 110 km Pisten der Region fest in ihren Besitz. Auch Trendsport wie Tube, Snowbike, Airboard und Snowblades können nach Herzenslust ausgekostet werden. Und so richtig eingeheizt wird natürlich bei den Apres-Ski-Partys. Hüttengaudi und tolle Stimmung verspricht dabei erstmals die Kanonenrohrbar auf der 1500 Meter hohen Sonnalpe.

Stimmungsvolle Skiopenings
Hüttenrallyes, Skitests, Krampustreffen und ein Live-Konzert der Gruppe „Steirerbluat“ – stimmungsvoll begrüßt am kommenden Wochenende (7. bis 9. Dezember) die Skiregion Heiligenblut am Fuße des 3798 Meter hohen Großglockners den Winter. Auch beim „Ski Hit Opening“ am Mölltaler Gletscher geht es vom 7. bis 9. Dezember hoch her. Die
neuesten Skimodelle können gratis getestet werden. Es gibt eine Carving-Teststrecke und das Bergrestaurant Eissee serviert köstliche Openingmenüs. Die Skiregion Katschberg lädt am 15. Dezember zum Skiopening. Erste Adresse für Pistenflitzer ist dort das Sport- und Skischulzentrum „Fresch:up“ von Ex-Skirennläufer Erwin Resch, wo die neuesten Bretter ebenso getestet werden können wie die aktuelle Funsport-Ausrüstung.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: