7. Dezember 2007, Mecklenburg-Vorpommern

Silvesterkalender für Usedom

Strandparty, Eisbaden oder Silvesterwandern – wer den Jahresausklang auf der Insel Usedom begehen möchte, hat die Qual der Wahl. Bereits am 30. Dezember können Gäste den Mut der Eisbader an der Zinnowitzer Seebrücke bewundern oder selbst ins kühle Nass springen. Am Silvestertag starten verschiedene Wanderungen, bei denen die Urlauber die Insel erkunden und das Jahr Schritt für Schritt Revue passieren lassen können. In Bansin etwa geht es mit Musik zum „Langen Berg“ Am Ziel warten ein zünftiges Lagerfeuer, Leckereien und Glühwein auf die Wanderer. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Haus des Gastes. Ebenfalls um 10.00 Uhr beginnt eine weitere Wanderung am Heringsdorfer Bahnhof. Von hier aus geht es durch den Heringsdorfer Wald, begleitet von Jagdhornbläsern, in Richtung Ahlbeck. Auf halber Strecke gibt es ein Zusammentreffen mit den Wanderern, die um 9.30 Uhr in Ahlbeck starten.

Von den Wanderschuhen in die Schlittschuhe: Wem nach den ausgiebigen Wandertouren der Sinn nach mehr Bewegung steht, der kann in der Eisarena an der Heringsdorfer Seebrücke ein paar Runden drehen. Am Abend starten in den Kaiserbädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf Silvesterpartys am Strand. Gekrönt werden sie mit einem imposanten Höhenfeuerwerk. Wer es verschläft, ist zur Wiederholung am 1. Januar um 18.00 Uhr an die Seebrücke in Zinnowitz eingeladen.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: