11. Dezember 2007, Flughafen Dortmund

Wachstum durch acht neue Winterstrecken

Der Dortmund Airport freut sich über den passagierstärksten November aller Zeiten. Insgesamt passierten 167.139 Passagiere die Kontrollen, das sind 36,99 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Im November 2006 hatten 122.010 Fluggäste den Dortmund Airport genutzt, nun konnte der Flughafen über 45.000 Passagiere mehr begrüßen. In den ersten elf Monaten 2007 wurden nun bereits 89.447 bzw. 4,71 Prozent mehr Fluggäste gezählt als im selben Vorjahreszeitraum, insgesamt 1.987.278 Ein- und Aussteiger.

Der Zuwachs geht auf den kontinuierlichen Ausbau des Streckennetzes zurück. Zum Beginn des Winterflugplans Ende Oktober hatte Germanwings in Dortmund eine zweite Maschine stationiert und die Strecken nach Mün-chen, Split und Zagreb neu aufgenommen. Sterling Airlines startet neu nach Kopenhagen, Oslo und Stockholm. Wizz Air fliegt nun auch nach Sofia und Posen.

Auch im Dezember ist ein Wachstum zum Vorjahr vorgesehen, der Airport wird das Ziel von 2,1 Millionen Passagieren in 2007 oder rund vier Prozent Wachstum damit übertreffen.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: