12. Dezember 2007, Kanada

Spa auf Schienen

Gleich 18 hochwertige Spa-Zentren können die Besucher der ostkanadischen Provinz ab sofort mit der neuen Zugstrecke Spa Train entlang des Lake Ontario miteinander kombinieren. Möglich macht dies eine Kooperation zwischen der kanadischen Bahn VIA Rail und der Vereinigung Premier Spas of Ontario. Wellness-Urlauber reisen so bequem von Spa zu Spa. Alle teilnehmenden Wellness-Zentren bieten ihren Gästen spezielle Packages, die unter anderem den Transfer vom und zum nächstgelegenen Bahnhof und zum Teil auch die Übernachtung beinhalten.

„Essential Refresher“ heißt beispielsweise das Angebot des Langdon Hall Country House Hotel & Spa im Süden Ontarios. Gäste des exklusiven Relais & Chateaux-Landhotels im viktorianischen Stil bekommen für den Preis von umgerechnet rund 330 Euro eine Übernachtung im Einzelzimmer, eine Spa-Behandlung inklusive Gesichtsbehandlung, Maniküre und Pediküre und Massage sowie ein reichhaltiges Frühstück. Für zwei Personen kostet das Paket rund 500 Euro mit Übernachtung im Doppelzimmer. Der Shuttle-Service von den Bahnstationen Kitchener oder Branford ist inbegriffen.

Unter www.premierspasofontario.ca können Interessenten eine komplette Liste der teilnehmenden Spas sowie die angebotenen Pakete einsehen. Auf einer Karte lassen sich die einzelnen Stationen zusammenstellen. Zur Auswahl stehen Zentren in Toronto, Niagara, Coburg und vielen anderen Städten.

Allgemeine Informationen zu Ontario unter www.ontariotravel.net/de.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: