24. Dezember 2007, Flughafen Düsseldorf

Flughafen erwartet letzte Reisewelle des Jahres

Am Flughafen Düsseldorf International steht in diesen Tagen die letzte Reisewelle des Jahres bevor. NRWs größter Airport erwartet in den Weihnachtsferien vom kommenden Donnerstag, 20. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 6. Januar, fast 600.000 Passagiere. Das sind rund 9,5 Prozent mehr Fluggäste als in den vergangenen Weihnachtsferien. Etwa 7.600 Flugzeuge werden in den Ferien starten und landen. Spitzentag wird der kommende Freitag, 21. Dezember, mit rund 46.000 Fluggästen und 660 Starts und Landungen. Heiligabend werden voraussichtlich 23.000 Reisende den Airport bei 300 Starts und Landungen nutzen. 

Palme statt Tannenbaum – so scheint das Motto der meisten Reisenden zu lauten. Zu den beliebtesten Zielen in diesem Winter zählen auf der Fernstrecke zum Beispiel Dubai, die Dominikanische Republik, Mexiko, Thailand und in den USA Florida. Aber auch mit weniger Flugstunden kann der Reisende dem Winter entfliehen: Die Kanaren, Ägypten und die Türkei liegen ebenfalls im Trend.

Zuckerbäcker Georg Maushagen versüßt die Zeit am Airport

Der Airport ist auch während der Feiertage nicht nur als Start- und Landepunkt eine Reise wert. Am Sonntag, 23. Dezember, wird er sogar zur Weihnachtsbäckerei, wenn der bekannte Düsseldorfer Zuckerbäcker Georg Maushagen zu Gast in den Airport Arkaden ist. Von 11:00 bis 18:00 Uhr werden er und sein Team vor den Augen von Fluggästen und Besuchern Lebkuchen und andere weihnachtliche Leckereien herstellen, die anschließend natürlich probiert werden dürfen. Darüber hinaus sind ein Weihnachtsmann und einige Engel unterwegs und verteilen kleine Geschenke. Die Shops haben an diesem „Last Minute-Weihnachtsshopping-Sonntag“ von 7:00 bis 21:00 Uhr geöffnet, übrigens die einzige Möglichkeit, in der Region am Tag vor Heiligabend noch einzukaufen. Für diesen Tag bietet der Flughafen eine Parkpauschale von sechs Euro für vier Stunden an.

Georg Maushagen machte sich 1983 zusammen mit seiner Frau Brigitte selbstständig. Sie führen das „Weekend-Café Maushagen“ und die „Manufaktur für Confiserie & Zuckerbäckerei“ in Düsseldorf. Seit 2004 tritt Georg Maushagen in seiner Eigenschaft als Zuckerbäcker jeden Mittwoch live im WDR-Fernsehen bei „Daheim & Unterwegs“ auf. Mit seinem Können und seiner Persönlichkeit hat er die Rubrik „Süße Sünde“ ganz wesentlich geprägt. Kleine und große Unternehmen gehören zu den Auftraggebern von Georg Maushagen. Auf Firmen-Events oder Staatsempfängen zum Beispiel für Präsident Putin und das japanische Kaiserpaar in Düsseldorf wurden seine ausgefallenen Kreationen einem breiten Publikum bekannt.

Die Besucherterrassen des Flughafens sind an den Feiertagen von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Auch die Shops und Restaurants laden an den Feiertagen zum Schauen, Bummeln, Kaufen und Genießen ein. Die Geschäfte sind wie folgt geöffnet: Heiligabend (24. Dezember): 6:00 bis 17:00 Uhr; erster Feiertag (25. Dezember): 9:00 bis 18:00 Uhr; zweiter Feiertag (26. Dezember): 9:00 bis 18:00 Uhr; Silvester (31. Dezember): 6:00 bis 17:00 Uhr; Neujahr (1. Januar): 9:00 bis 18:00 Uhr. Die Restaurants, Cafés und Bars behalten ihre üblichen Öffnungszeiten bei.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: