28. Dezember 2007, Mexiko

Mexiko präsentierte sich als Destination für Kulturtourismus

Deutsche Touristen mit dem Urlaubsziel Mexiko entscheiden sich immer häufiger gegen den reinen Sonnen-, Strand- und Meeresurlaub und wählen lieber die Kombination mit Kultur und Geschichte Mexikos. Dies besagt eine aktuelle Studie der WTO (Welttourismusorganisation), die den Kulturtourismus als eines der größten Potenziale der mexikanischen Tourismusindustrie sieht.

Der touristische Incoming Sektor reagiert auf diese Ergebnisse und will dem Urlauber mit speziell entworfenen Angeboten neben dem Stranderlebnis noch genügend Gelegenheit bieten, Land und Leute und die Kultur dieses vielseitigen Landes zu erleben. Deutsche Touristen bevorzugen bei der Urlaubsgestaltung landestypische Hotels, individuelle Reiserouten und den unmittelbaren Kontakt zu der einheimischen Bevölkerung. Wie die Studie belegt, ist das Marktsegment „Kulturtourismus“ während der letzten 10 Jahre um 15% jährlich gestiegen. Mit insgesamt 174 öffentlich zugänglichen archäologischen Stätten und einem weitreichenden Angebot an Aktivitäten und touristisch interessanten Orten führt Mexiko den lateinamerikanischen Markt an. Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Urlaubsplanung ist für deutsche Touristen die Gastronomie des jeweiligen Landes. Mexiko überzeugt durch seine traditionelle Küche sowie exzellente Haute Cuisine.

Bei einer gemeinsamen Umfrage des Mexikanischen Fremdenverkehrsamtes CPTM (Consejo de Promoción Turística de México) und deutschen Reiseveranstaltern im Jahr 2007, gaben 35% aller deutschen Mexiko-Touristen Kultur als entscheidenden Punkt für ihre Destinationswahl an.

Hochsaison im Frühling und Sommer
Hochsaison für den mexikanischen Tourismussektor sind die Monate März und April, sowie Juli und August mit 38,1% der jährlichen Touristenzahlen. In den Wintermonaten von November bis Februar besuchen 35,1% der Mexikourlauber das Land. Wer Abenteuer- und Ökotourismus sucht, den kann Mexiko durch seine Vielfalt an geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten und atemberaubenden Landschaften begeistern. Die hervorragend ausgebaute Infrastruktur macht Individualreisen zu spannenden und unproblematischen Entdeckungsreisen. Befragt man deutsche Urlauber spontan nach einer Wunschdestination außerhalb Europas, so belegt Mexiko nach den USA und Australien den 3. Platz.

Auch die Kombination von Strandtourismus mit Geschäfts- und Incentive-Reisen bekommt in Mexiko immer mehr Gewicht. Mit einem reichhaltigen Angebot an Messe- und Tagungsorten bietet das Land den Geschäftsreisenden ideale Bedingungen.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: