28. Dezember 2007, China, Shangri-La

Shangri-La Hotel Chengdu eröffnet mit Charity-Dinner

Superstar Zhang Ziyi engagiert sich mit Shangri-La für Kinder
Die bekannte chinesische Schauspielerin Zhang Ziyi war der absolute Star der offiziellen Eröffnungszeremonie des Shangri-La Hotels in Chengdu Anfang Dezember. Die temperamentvolle Schönheit, die mit der Titelrolle in „Die Geisha“ Weltruhm erlangte, unterstützte mit Ihrer Anwesenheit das Engagement der Gruppe für Care for Children (CFC), einer
Wohlfahrtsorganisation in Kooperation mit der chinesischen Regierung.

Als „das Gesicht von Shangri-La“ besucht Zhang Ziyi Care for Children Pflegefamilien und nimmt persönlich an Spendenveranstaltungen von Shangri-La teil. Care for Children hat zum Ziel, bis 2010 einer Million chinesischen Waisenkindern ein neues Zuhause in Pflegefamilien zu geben. Das Shangri-La Hotel in Chengdu ist der neueste Partner der in Beijing beheimateten, einzigen Wohlfahrtsorganisation, die von der chinesischen Regierung anerkannt ist und mit lokalen Behörden zusammenarbeitet. In Chengdu konnte Care for Children seit 2001 in Zusammenarbeit mit der Chengdu Children Welfare Institution 140 Waisenkinder in Familien unterbringen.

Shangri-La‘s Rückgrat der Mittelbeschaffung für die Waisenkinder ist das Programm „Dare to Care“. Damit haben die Gäste die Möglichkeit, ihre Spenden in speziellen Umschlägen im Zimmer, bei der Restaurantrechnung oder beim Check-out abzugeben. Seit 2005 hat Shangri-La für Care for Children 565.249 US-Dollar gesammelt. Neben „Dare to Care“ organisiert Shangri-La weitere kreative Spendenaktionen, darunter beispielsweise eine Maserati- und Ferrari-Rally durch China und die „Journey to Shangri-La“-Auktion über eBay, für die die Hotels und Resorts luxuriöse und exklusive Reiseerlebnisse zur Verfügung stellen. Besonders erfolgreich aber war 2007 die Verkaufsaktion für traditionelle Mondkuchen, die alleine 206.451 Dollar einbrachte.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: