3. Januar 2008, Wismar

Auf schnellen Kufen durch die Hansestadt Wismar

Eislaufzelt mit Blick auf Wismarbucht am Alten Hafen

Neue Winterattraktion in Wismar: Am Alten Hafen der Hansestadt eröffnete im Dezember das Eislaufzelt. Noch für zweieinhalb Wochen können Gäste auf der 450 Quadratmeter großen Eisfläche Pirouetten drehen. Wer noch ein paar Nachhilfestunden braucht, um wie Katharina Witt & Co. übers Eis zu flitzen, geht einfach in die Schlittschuhschule. Jeweils dienstags von 17:00 bis 19:00 Uhr und sonntags von 10:00 bis 12:00 Uhr gibt der Eiskunstlaufverein Wismar praktische Tipps, damit sich die Gäste galant auf den Kufen bewegen können. Auch während der Festtage und an Silvester ist das Einlaufzelt geöffnet, sodass Gäste die Stunde zwischen Frühstück und Gänsebraten bequem dazu nutzen können, um etwas gegen den Winterspeck zu tun. Jeden Freitag können Besucher bei „Disco on Ice“ das Tanzbein schwingen. Die Sonntage werden bei „Brunch on Ice“ gemütlich begangen.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: