3. Januar 2008, Dänemark

Vorverkauf für Roskilde Festival hat begonnen

Der Vorverkauf zum größten Open Air-Rockspektakel Nordeuropas hat begonnen. Zum Roskilde Festival 2008 kommen wieder die Top-Stars der Popmusik. Der Preis für eines der 75.000 Tickets – inklusive Camping und Parkplatz – beträgt 220 Euro zuzüglich Gebühren. Dafür kann vom 3.-6. Juli 2008 rund 170 Bands und DJs zugehört und zugeschaut werden.
Die erste Band für das Roskilde Festival steht bereits fest: Die Britpopper Radiohead sind nach elf Jahren erneut auf Seeland zu sehen. Das Oxford-Quintett hat jüngst Schlagzeilen gemacht mit der Ankündigung, sein jüngstes Album „In Rainbows“ ausschließlich über das Internet zu verkaufen.

Das Roskilde Festival ist das größte Musikfestival in Nord-Europa. Es ist ein unabhängiges Non-profit-Festival, organisiert von der Roskilde Charity Society mit einer Handvoll festangestellter Mitarbeiter und tausenden freiwilligen Helfern. Das Roskilde Festival präsentiert ein modernes und fortschrittliches Musikprogramm von Rock und Worldmusic über Hip-Hop und elektronischer Musik bis hin zu einer ausgiebigen Auswahl an Veranstaltungen, Kunst und Aktivitäten. Der Profit des Festivals geht an nationale und internationale humanitäre Einrichtungen oder wird für kulturelle Zwecke verwendet.
Jedes Jahr spielen mehr als 170 Bands auf sechs Bühnen während der vier Festivaltage von Donnerstag bis Sonntag. Die Campingplätze öffnen bereits am Sonntag vorher mit Live-Musik auf der Campingbühne und vielen Aktivitäten wie Kino und Sport-Veranstaltungen. Tageskarten für 100 Euro gibt es nur für den Sonntag. Außerdem haben an diesem Tag alle freien Eintritt, die 60 Jahre oder älter sind. Unter www.roskilde-festival.dk gibt es alle Informationen über Bands, Tickets, Camping, Transport etc. in englischer und dänischer Sprache.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: