4. Januar 2008, Tirol

Special Olympics Fackellauf in Kitzbühel

Hansi Hinterseer und Toni Sailer unterstützen Special Olympics Fackellauf in Kitzbühel

Am 15.01.2008 fällt in Kitzbühel der Startschuss des Fackellaufs im Rahmen der 3. Nationalen Winterspiele von Special Olympics Östereich! Hansi Hinterseer und Toni Sailer werden auf der Streif die „Flamme der Hoffnung“ auf ihren Weg durch Tirol schicken!

Die „Flamme der Hoffnung“ gilt als Symbol der Integration für Menschen mit mentaler Behinderung und dient der Verbreitung der humanitären Idee der Special Olympics. Die Kitzbüheler Aushängeschilder Hansi Hinterseer und Toni Sailer lassen es sich nicht nehmen, diese wertvolle Idee zu unterstützen und zum Gelingen dieser sozialen und sportlichen Großveranstaltung beizutragen.
Per Helikopter kommt die „Flamme der Hoffnung“, das Symbol der Integration, in Kitzbühel am 15.01.2008 um 08:30 Uhr auf dem Zielhang der Streif an. Hansi Hinterseer, sechsfacher Skiweltcupsieger und bekannter Sänger, Schauspieler und TV-Kommentator, nimmt das Feuer in Empfang. Gemeinsam mit Daniel Mühlbacher, Teilnehmer an den Special Olympics Winterspielen, und brennender Fackel wedelt der gebürtige Kitzbüheler anschließend auf Skiern den Zielhang hinunter. Auf der Ziellinie wird er von Toni Sailer empfangen, der die „Flamme der Hoffnung“ entgegennimmt.

Toni Sailer, selbst dreifacher Olympiasieger von 1956, gibt die Fackel anschließend an die 60 Fackelläufer und einige mental behinderte Athleten der Special Olympics weiter.
Mit der Übergabe fällt der Startschuss für die Läufer, die eine 1 km lange Strecke durch Kitzbühel absolvieren. Der Fackellauf endet in der Vorderstadt, wo die Teilnehmer um 9:00 Uhr von 200 Schülern empfangen werden.
Besucher erhalten die Gelegenheit, die „Flamme der Hoffung“ mit nach Hause zu nehmen: Der Kerzenproduzent PartyLite stellt so lange der Vorrat reicht Teelichter zur Verfügung, um dieses Symbol der Integration weiterzugeben.
Nach 30 Minuten Aufenthalt in der Kitzbüheler Vorderstadt geht es für die Läufer nach Kufstein. Nach einem weiteren Zwischenstop in Telfs erreicht die „Flamme der Hoffnung“ schließlich Innsbruck, den Veranstaltungsort der Special Olympics Winterspiele. Dort findet am 18.01. die große Eröffnungsfeier statt.
Infos unter www.innok2008.at



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: