12. Januar 2008, Kroatien

Kutschfahrten im Zentrum Koprivnicas

Eine ausgefallene Stadtbesichtigung der Stadt Koprivnica im Nordosten Kroatiens wird neuerdings in altertümlichen
Pferdekutschen angeboten. Die Idee der Stadtkutschen stammt von der Familie Habek, die auf ihrem Familiengut im Herzen der Podravina mit der Entwicklung des Dorftourismus begonnen hat. Die Kutschen werden von zwei
weißen Lipizzanern gezogen, die die Familie mit der Unterstützung der Stadt Koprivnica und des Tourismusverbands der Gespanschaft besorgte.

Snježana und Mario Habek verwirklichten sich ihren Wunsch nach Bewahren der Tradition der Region mit ihrem eigenen Gut im alten Bergwerksort Glogovac unweit von Koprivnica. Auf etwa 30.000 Quadratmetern bieten sie therapeutisches und re-kreatives Reiten an und restaurieren altertümliche Möbel. Sie planen in naher Zukunft die Eröffnung eines kleinen Restaurants mit frischen biologischen Produkten aus eigenem Anbau.
›› www.tz-koprivnicko-krizevacka.hr



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: