14. Januar 2008, Türkei

FC Schalke 04 zu Besuch im Kempinski Hotel The Dome Belek

Seit gestern residiert hoher Besuch im Kempinski Hotel The Dome an der türkischen Riviera. Für sein Wintertrainingslager vom 6. bis zum 13. Januar hat der Gelsenkirchener Fußballclub Schalke 04 das 5-Sterne Golf- und Wellnesshotel im sonnigen Belek ausgewählt.

Für das Team steht in den kommenden Tagen ein straffes Trainingsprogramm an. Jeweils vier Einheiten sind angesetzt: 8 Uhr Laufen, 9 Uhr Frühstück, 10.30 Uhr Training auf dem Platz, 13 Uhr Essen plus Mittagsruhe, 16.30 Uhr Training auf dem Platz und zum Abschluss ab 17:30 Uhr eine individuelle Einheit. „Das Hotel mit seinem großzügigen Spabereich, Fitnesscenter und anliegendem Fußballplatz bietet uns ideale Möglichkeiten unser Trainingsprogramm durchzuziehen. Durch das angenehme Ambiente und den exzellenten Service fehlt es unseren Spielern an nichts, “ so Trainer Mirko Slomka.

Das Kempinski Hotel The Dome bietet einen 3.600 Quadratmeter großen Wellnessbereich mit zahlreichen Entspannungsmöglichkeiten für die Fußballer. Die Profisportler aus Gelsenkirchen haben ihren eigenen Arzt und Masseur dabei, können aber natürlich auch auf die ausgebildeten Therapeuten im Haus zurückgreifen.

Bis zu ihrer Rückreise am Sonntag stehen außer dem umfangreichen Training auch zwei Freundschaftsspiele gegen den SC Freiburg und den SV Werder Bremen auf dem Programm. Die Spiele finden in Kundu statt, das in dreißig Autominuten schnell von Belek aus zu erreichen ist.

Das Kempinski Hotel The Dome in Belek liegt zauberhaft am türkisblauen Mittelmeer der türkischen Riviera. Mit 157 Zimmern und Suiten sowie 18 Villen ist das Fünf-Sterne-Golf- und Wellnessresort ein Luxushotel für den individuellen Gast, der den vertrauten Luxus und die Eleganz der Kempinski Hotelgruppe schätzt.

Seit über 110 Jahren steht Kempinski Hotels für exklusive Qualität und erstklassigen Service. Knapp 60 Fünf-Sterne-Hotels zählen derzeit zum Portfolio. Als Gründungsmitglied der Global Hotel Alliance (GHA) zählt die Gruppe zu einem weltweit operierenden Hotelnetzwerk bestehend aus 147 Hotels in 39 Ländern. Die sieben Hotelgesellschaften Dusit Hotels & Resorts, Kempinski Hotels, Landis Hotels & Resorts, Marco Polo Hotels, Omni Hotels, Leela Palaces & Resorts und Pan Pacific Hotels & Resorts bilden die Allianz, die mit individuellem Charme und Charakter neue Maßstäbe in der gehobenen Hotellerie setzt.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: