17. Januar 2008, Nevada

3.000 neue Zimmer für Las Vegas

In der Spieler-Metropole eröffnet diesen Monat das zum Venetian Resort gehörige Palazzo Hotel

Rund 3.000 Zimmer zählt das Palazzo Hotel, das diesen Monat in Las Vegas seine Pforten für Gäste öffnet. Das exklusive Haus im europäischen Stil zählt zum angrenzenden Venetian Resort. Darüber hinaus wurde das traditionsreiche Golden Nugget Hotel gerade für etwa 40 Millionen Euro erweitert und das Aquae Sulis Spa im JW Marriott Las Vegas Resort & Spa erhält einen Garten von rund 280 Quadratmetern Größe.

Das Palazzo wird neben 3.000 Zimmern über rund 60 hochklassige Geschäfte verfügen – unter anderem die erste Mode-Filiale von Barneys in Las Vegas. Für den kulinarischen Genuss sorgen gleich mehrere erlesene Restaurants – darunter das Cut vom Starkoch Wolfgang Puck. Unterhaltung finden Gäste und Besucher in dem Erfolgsmusical Jersey Boys sowie in Jay-Z’s 40/40 Club, einer Sports Bar und Lounge. Nähere Infos unter www.venetian.com.

In Las Vegas’ Hotellandschaft tut sich noch einiges mehr: Das bekannte Golden Nugget Hotel & Casino hat soeben eine Erweiterung im Wert von umgerechnet etwa 40 Millionen Euro abgeschlossen. Dazu zählen die Vergrößerung der Casino-Flächen sowie die Erweiterung der Meeting- und Event-Säle. Darüber hinaus hat mit dem Red Suhi ein edles japanisches Restaurant seine Pforten geöffnet und der Nachclub des Golden Nugget umfasst nun eine Terrasse mit Blick über das Treiben auf der quirligen Fremont Street. Details unter www.goldennugget.com.

Wer Wellness mag, wird sich über die Erweiterung des Aquae Suli Spa im JW Marriott Las Vegas Resort & Spa freuen. Es wurde um einen Garten mit einer Fläche von etwa 280 Quadratmetern vergrößert, der rund 19 Pflanzenarten sowie Brunnen und einen Hydrotherapie-Pool umfasst. Außerdem können Besucher Kurse in Yoga, Bauchtanz und Hula belegen. Infos unter www.marriott.com.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: