19. Januar 2008, Kroatien

Die erste mediterrane Baumschule Kroatiens

Die Mitarbeiter des Büros für Landschaftsarchitektur der Agronomischen Fakultät in Zagreb haben einen umfassenden
Plan zur Gestaltung der ersten mediterranen Baumschule in Kroatien ausgearbeitet. Sie soll auf der kleinen Insel Smokvica in Primošten angelegt werden, einem ehemaligen Nudistengelände, das heute dem Spliter Unternehmen Nesos Olyntha angehört. Das Arboretum Primošten wird die bedeutende und interessante traditionelle Pflanzenwelt Dalmatiens darstellen mit etwa 20 alten Weinreben, Olivenbäumen, Lavendelfeldern und Nadelgewächsen.

Auch Pflanzen aus anderen Teilen der Welt, die sich dieser Region klimatisch anpassen können, wie etwa Gewächse aus Australien, Süd- und Mittelamerika, Afrika und Asien, werden hier zu finden sein.

In der Mitte der kleinen Insel finden sich noch immer die Überreste alter Steinhäuser. Darüber hinaus wird es auf der Insel keine weiteren Bauobjekte geben, dies ist durch den Raumordnungsplan der Region Šibenik-Knin so vorgesehen.
›› www.tz-primosten.hr



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: