24. Januar 2008, TUI

Geprüfte Wanderführer zeigen TUI-Gästen Mallorca

Blühende Küstenstreifen, frische Meeresbrise und mediterrane Vegetation: Die Monate Februar und März laden Aktivurlauber zu attraktiven Wanderwochen in der überwältigenden Bergwelt auf Mallorca ein. Mit TUI, Deutschlands führendem Reiseveranstalter, können sich Wanderfreunde eine Woche lang von geprüften Wanderführern der Alpinschule Innsbruck (ASI) die attraktivsten Plätze Mallorcas zeigen lassen. Ausgangspunkt aller Wandertouren ist dabei die im Herzen der Insel gelegene Finca Can Davero, die den Gästen mit ihrem mallorquinischen Charme eine stilvolle Unterkunft bietet. Die Wanderwoche beginnt mit Touren entlang der wilden Küstenlinie, vorbei an bizarren Felsformationen, hinauf zur Burgruine von Alaró und schließlich zum Gipfel des Aussichtsbergs Atalaya de Alcudia, von wo aus die Blicke bis in das herrliche Tramuntana-Gebirge reichen. Ein Besuch der pulsierenden Inselhauptstadt Palma steht ebenso auf dem Programm wie eine Fahrt in der nostalgischen Eisenbahn nach Sóller. Von dort wandert die Gruppe zum Dorf Fornalutx, das zwischen Oliven- und Zitronenbäumen von einer frühlingshaften Blütenpracht überzogen ist. Weiter geht es mit einem Streifzug durch die höchsten Berge Mallorcas, dem Puig Mayor und dem Puig Massanella, bevor auf die Urlauber der Höhepunkt der Reise wartet: Die wunderschöne Küstenwanderung zum Künstlerort Deiá bildet den Abschluss der einwöchigen Inselwanderung.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: