24. Januar 2008, Flughafen Hamburg

Neues Parkdeck am Flughafen Hamburg

Hamburg Airport schafft 1.600 zusätzliche Parkplätze bis Herbst 2009

Mit dem symbolischen Akt des ersten Spatenstichs feierten heute Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung Hamburg Airport, Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer Hamburg Airport, sowie die an Planung und Bau Beteiligten den Baubeginn am neuen, terminalnahen Parkdeck. Das neue Parkdeck schließt die Lücke zwischen den Parkhäusern P2 und P4.

Im Februar werden die ersten Fundamente gesetzt, bereits Mitte September verbindet das neue Parkdeck die Parkhäuser P2 und P4. Die endgültige Fertigstellung der zusätzlichen 1.600 Stellplätze ist für Herbst 2009 vorgesehen. Dann wird es vor den Terminals rund 8.400 Parkplätze geben.

Das Ausbauprogramm des Flughafens ist auf der Zielgeraden: Mit Eröffnung der Airport Plaza und der Inbetriebnahme der S-Bahn-Verbindung Ende 2008 gehört Hamburg Airport zu den modernsten Flughäfen Europas. Die Airport Plaza wird die beiden Terminals miteinander verbinden und großzügige Shopping- sowie Gastronomieangebote für Fluggäste bieten. Durch eine zentrale Sicherheitskontrolle in dem neuen Gebäude gelangen alle Passagiere direkt zu den 4.450 Quadratmeter großen Einzelhandelsflächen und zu 2.630 Quadratmetern, die für Gastronomie reserviert sind. Von hier geht es dann zu den Abflugbereichen der Fluggastpier. Die S-Bahn-Verbindung in die City wird ebenfalls Ende 2008 fertig gestellt sein. „Nächster Halt: Hamburg Airport“ heißt es dann nach nur 23 Minuten Fahrzeit vom Hamburger Hauptbahnhof aus. Die Züge werden im 10-Minuten-Takt verkehren.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: