31. Januar 2008, Niederlande

China zu Gast im Blumenpark Keukenhof

Schöner lässt sich der Frühling nicht genießen als inmitten einer historischen 32 Hektar großen Parkanlage voller blühender Tulpen, Hyazinthen, Narzissen und anderer Zwiebelblumen. Der Keukenhof im südholländischen Lisse ist eine Augenweide, ebenso wie die einzigartigen Blumenschauen, die in verschiedenen Pavillons stattfinden.

In der nächsten Saison widmet sich der beliebte Blumenpark ab dem 20. März dem aktuellen Thema „China – Die Olympischen Spiele 2008 – Peking“. Diesem sportlichen und kulturellen Ereignis wird große Aufmerksamkeit geschenkt. Das zeigt sich in zahlreichen Veranstaltungen, den Inspirationsgärten und verschiedenen Schauen: Blumenmosaike mit asiatischen Figuren, ein chinesischer und ein verbotener Garten, Blumenzwiebeln aus China sowie eine einzigartige Entdeckungsreise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Olympischen Spiele sind geplant.

Zahlreiche internationale Hutdesigner, darunter auch chinesische Künstler, werden im Keukenhof ihre schönsten Werke ausstellen. Die Gewinner werden während der traditionellen Easter Parade am 24. März (Ostermontag) bekannt gegeben. Anschließend präsentieren hunderte Hutträgerinnen ihre Kopfbedeckung in einer spektakulären Parade.

Die größte Tulpe der Welt
Der Blumenzwiebelgarten mit allein 4,5 Millionen Tulpen in 100 Varianten zeigt 2008 eine besondere Premiere: Es wird die größte Tulpe der Welt vorgestellt. Das Farbenmeer fasziniert Jung und Alt – seit fast 60 Jahren ist der Park eines der beliebtesten Ausflugsziele der Niederlande. Über 42 Millionen Gäste aus dem In- und Ausland haben ihn bisher besucht. Hier kann man Ideen für das eigene Gartenparadies sammeln und sich in der schönen Parkumgebung mit insgesamt 15 Kilometern Spazierwegen erholen. Für Kinder gibt es einen spannenden Spielplatz, einen großen Irrgarten und eine Tierweide.

Öffnungszeiten 2008: 20. März bis 18. Mai, täglich von 8 bis 19.30 Uhr, (Kassenöffnung bis 18 Uhr) Der Keukenhof ist ab Schiphol Airport mit der Buslinie 58 und ab Bahnhof Leiden mit der Buslinie 54 viermal stündlich erreichbar; ab Den Haag CS (Hauptbahnhof) mit der Buslinie 89 (Mo – Fr).



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: