6. Februar 2008, Kuba, TUI

Mit TUI in das Kuba der 50er Jahre

Eine Insel in der Karibik lässt den Urlaub zu einer wahren Zeitreise werden: Wer einmal den ganz besonderen Charme Kubas mit seinen Oldtimern, Kolonialgebäuden und Traumstränden erlebt, fühlt sich in die Zeit der 50er Jahre zurückversetzt. Mit der neuen TUI Rundreise „Stadt, Land, Meer“ haben Urlauber im Sommer 2008 die Möglichkeit, alle Facetten der Insel in acht Tagen kennenzulernen. Los geht es von Varadero nach Havanna, wo auf der anschließenden Stadtrundfahrt unter anderem das weltberühmte Rum-Museum besichtigt wird. Am Folgetag führt die Route weiter in die Kolonialstädte Cienfuegos und Trinidad, die noch heute von der bewegten Geschichte Kubas zeugen. Schließlich setzen die Reisenden per Katamaran auf die vorgelagerten Cayos über, die mit ihren weißen Sandstränden für Karibikfeeling sorgen. Der fünfte und sechste Tag der Tour stehen daher ganz im Zeichen von Sonne und kristallklarem Wasser auf den Cayos de Dios, Largo, Campos und Quitasol. Gut erholt fahren die Reisenden dann weiter zur Isla de Juventud, auf der Fidel Castro 1955 gefangen gehalten wurde. Wieder zurück auf dem Festland darf natürlich der abschließende Besuch einer inseltypischen Zigarrenfabrik im Viñales-Tal nicht fehlen. Am achten Tag der Rundreise kehren die Urlauber nach dem Frühstück zum Ausgangspunkt nach Varadero zurück.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: