10. Februar 2008, Vorarlberg

Urlaub für Groß und Klein im Kleinwalsertal

Das Kleinwalsertal ist ein idealer Urlaubsort für Groß und Klein.  Einmal mehr beweist dies das Naturhotel Chesa Valisa. Von der  Zeitschrift „Geo Saison“ (2/08) wurde es zum „Top-Hotel Europas in  der Kategorie Familienhotels“ gewählt. Und dabei würde man sich  selbst gar nicht mal als ausgewiesenes Familienhotel bezeichnen. Aber eine ausgezeichnete Kinderbetreuung, kostenlose Geländebuggys und  Babytragen sowie ein Erlebnispark an Klettergerüsten und Sandkisten  im Garten haben wohl die Jury der Geo Saison dennoch vom Naturhotel  überzeugt.

Und natürlich leisten die prädestinierten Bedingungen des  Kleinwalsertals ein Übriges: sowohl im Winter als auch im Sommer  bieten der Tourismusverband und die Hotels für ein  abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein. Während Eltern eine mannigfaltige Auswahl sportlicher Aktivitäten aber auch entspannender Wellness Möglichkeiten zur Verfügung stehen, wartet auf die Kleinen  ein aufregender Beutezug durch die Natur und Weiten des  Kleinwalsertals.

Auf Verbrecherjagd werden „Gebirge“ erklommen, um sich  anschließend wieder kühn abzuseilen. Auf den Spuren Indiana Jones  geht es mit dem Flying Fox durch eine Schlucht und spielerisch dürfen die Kids im Bogenschießen ihr Können unter Beweis stellen. Bei all  diesen aufregenden Abenteuern stehen natürlich ausgebildete und  zertifizierte Guides, Bergführer und Betreuer den mutigen Agenten stets zur Seite.

Und auch für geistige Ertüchtigung ist gesorgt. Frei nach dem  Motto „aufholen, auffrischen, aufbauen“ können Kinder und Jugendliche in den Sommerferien spielerisch ihre Wissenslücken schließen und sich optimal auf das neue Schuljahr vorbereiten. Dank der Initiative von  FOCUS-SCHULE, in Kooperation mit Kleinwalsertal Tourismus und der  Schülerhilfe, finden im Kleinwalsertal nun schon zum vierten Mal  einwöchige Nachhilfekurse in Form eines Ferienlerncamps statt. Und  als Ausgleich erleben sie auch noch aufregende Abenteuer in den  Bergen. Vormittags gibt es in kleinen Gruppen individuellen  Nachhilfeunterricht mit den Schwerpunkten Mathematik, Englisch und  Deutsch. Nachmittags geht es dann mit Betreuern, Trainern und Guides  in die Natur, zu Kletterkursen oder in den Hochseilgarten.

Das Kleinwalsertal zeigt einmal mehr, dass das Geheimnis im  Programm und Service liegt, das es allen Gästen anbietet. Und eben  diese Philosophie bedeutet, dass auch die Kleinen ganz groß sind. Das Hochgebirgstal der Vorarlberger Alpen bietet kein ausgewiesenes Familienprogramm an – es unterstützt und kümmert sich vielmehr um alle Familienmitglieder gleichermaßen.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: