12. Februar 2008, Dänemark

Zu Besuch bei Royals gleich hinter der Grenze

Fast in Sichtweise der deutsch-dänischen Grenze, am Rand der weiten Nordseemarsch gelegen, lädt der Schackenborg Slotskro in Møgeltønder zu einer komfortablen royalen Auszeit ein. Das zum benachbarten Schloss Schackenborg gehörende Gasthaus mit königlichen Privilegien aus dem Jahr 1687 ist das einzige seiner Art in Nordeuropa, das zu einem von der Königsfamilie bewirtschafteten Gut gehört.

Hausherr im benachbarten Schloss ist seine Königliche Hoheit Prinz Joachim, der am 24. Mai 2008 plant, die Französin Marie Cavallier zu seiner zweiten Frau zu nehmen. Joachims erste Frau Alexandra Manley hat einst selbst die Möbelstoffe für die 25 Zimmer ausgesucht, die alle nach dänischen Burgen und Schlössern benannt sind. Die Küche des Hauses bezieht Ihre saisonalen Rohwaren zum großen Teil aus eigenem Anbau des schlosseigenen Hofguts. 

Der Ort Møgeltønder zählt Dank seines komplett erhaltenen Wohnmilieus aus dem 17. Jahrhundert mit reetgedeckten Häusern und Stockrosen, Schlossanlage und Park zu den schönsten Dörfern Dänemarks. Einzelzimmer ab 995 Kronen (135 Euro), Doppelzimmer ab 1.225 Kronen (165 Euro). Weitere Informationen: Schackenborg Slotskro, Slotsgaden 42, DK-6270 Tønder, Tel. 0045 / 7473 8383, Fax 7473 8311, schackenborg@slotskro.dk, http://www.slotskro.dk.
Bei Dänemarks offizieller Tourismuszentrale sind regionale Informationsbroschüren und Straßenkarten erhältlich: VisitDenmark, Postfach 70 17 40, D-22017 Hamburg, Tel. 018 05 / 32 64 63 (14 Cent/Min. im Festnetz), http://www.visitdenmark.com (mit Onlinebuchung von über 26.000 Ferienhäusern sowie fast 300 Hotels und Jugendherbergen).



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: