14. Februar 2008, Flughafen Hamburg

Hamburg Airport versteigert Anzeigetafel

3, 2, 1… Meins! – Für einen guten Zweck versteigerte Hamburg Airport eine Flughafen-Anzeigetafel beim Internetauktionshaus ebay. Den Erlös von 2.555 Euro hat Matthias Quaritsch, Leiter der Unternehmenskommunikation Hamburg Airport, heute an Uschi Wolfgramm vom Diakonischen Werk des Kirchenkreises Niendorf übergeben. Der Gewinner der Auktion, Thorsten Schwermer, Geschäftsführer des Hamburger Marktforschungsunternehmens PhoneResearch, nahm die 2 x 4 Meter große und rund 400 Kilogramm schwere Anzeigentafel entgegen.

Der Erlös von 2.555 Euro geht vollständig an die Tagesaufenthaltsstätte Norderstedt. Sie ist eine Einrichtung des Diakonischen Werkes des Kirchenkreises Niendorf und Anlaufstelle für alle Menschen, die erwerbslos, wohnungslos, verschuldet, krank, arm, einsam oder alt sind. Die vierzehn fast ausschließlich ehrenamtlichen Mitarbeiter der Einrichtung kümmern sich um die Gäste, organisieren, kochen, bewirten, hören zu und beraten.

Die versteigerte Anzeigetafel zeigt die Flugnummer, das Flugziel, die geplante Abflugszeit, eventuelle Verspätungen, den Check-in-Schalter und die Nummer des Gates an. Die Anzeigetafel ist voll funktionstüchtig und wurde regelmäßig gewartet. Die Anzeigetafeln wurden im Terminal 2 durch eine Monitorbrücke mit 16 großen LCD-Bildschirmen ersetzt.

Engagement in seiner Nachbarschaft ist Hamburg Airport ein wichtiges Anliegen. Der Flughafen unterstützt zahlreiche soziale Projekte wie die Hamburger Tafel, phönikks und mit der Internetauktion auch die Tagesaufenthaltsstätte Norderstedt.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: