18. Februar 2008, Tirol

Werbung für Fußball-EM auf Tiroler Milchpackungen

Auch die Milch-Packung soll zur EM ihr Fußballdress haben, dachte man sich bei Tirol Milch. Denn es sind gerade noch 114 Tage hin, dann geht es rund in Tirol. Die Tirol Milch sorgt für den passend gestylten Milchgenuss im Tiroler Kühlregal.

Ganz Tirol fiebert der Fußball-Europameisterschaft entgegen. Für Tirol Milch hat Fußball eine lange Tradition. Nicht erst seit dem FC Tirol Milch Innsbruck oder laufenden Aktivitäten im Bereich der Nachwuchsförderung schreibt sich Tirol Milch das Thema Fußball groß auf ihre Fahnen. Aber eben nicht nur auf die Fahnen, sondern nun auch auf 2 Millionen Milchpackungen. Ab sofort findet sich nämlich das grüne Feld auf der Tiroler Vollmilch 1 Liter-Packung.

Der Euro 08 Koordinator LR Mag. Hannes Bodner lässt es sich sichtlich schmecken und unterstreicht die perfekte Verbindung von Sport und Milch: „Milch ist durch ihre vielen Nährstoffe eines der wertvollsten Lebensmittel überhaupt. Wir konsumieren Milch als Grundnahrungsmittel vom Zeitpunkt unserer Geburt das ganze Leben lang. Die Tirol Milch als heimisches Vorzeigeunternehmen mit langer Tradition veredelt den natürlichen Tiroler Rohstoff Milch zu einem qualitativ hochwertigen und beliebten Produkt. Mit der Platzierung von Tirol:08 auf zwei Millionen Milchpackungen unterstreicht das Unternehmen Tirol Milch sein Engagement als Partner der Kampagne der Tirol Werbung und als bedeutender Sportsponsor im Land Tirol. Milch und Fußball sind eine ideale Kombination und sprechen Menschen in allen Altersklassen an.“

Auch Tirol Milch zeigt sich in Fußball-Euphorie: „Wir finden es spannend, dieses Großevent entstehen zu sehen und sind gerne Teil davon. Besonders bei den Jugendprojekten, wo es darum geht Sport und Gesundheit zu vermitteln, sehen wir unseren Part. Wir versorgen im Zuge von zwei Projekten der Tirol:08 die jungen Kicker mit Lattella und anderen Milchprodukten und stellen fest, dass sowohl die Projekte als auch die Produkte unglaublich gut ankommen“, so Mag. Annemarie Rauber, Marketingleiterin der Tirol Milch.

In Zusammenarbeit mit der Tirol Werbung wird an zwei sympathischen Projekten gearbeitet welches zum einen der „Tirol:08 Wintercup“ ist, bei dem es darum geht gemeinsam mit dem Tiroler Fußballverband die besten der Tiroler Fußballjugend auf dem Kleinfeld zu ermitteln. Die „Tirol:08 Wintercup“- Qualifikationsrunden gingen bereits im Zuge von 5 Schi Weltcup-Großveranstaltungen über die Bühne. Das große Finale findet in Innsbruck statt.

Zum anderen läuft momentan der „Kunstwettbewerb“, bei welchem 6.000 Tiroler SchülerInnen gefordert sind aus schlichten, weißen Bällen interessante Kunstwerke und Skulpturen zu schaffen. Auch hier werden rundherum spannende Aktivitäten gesetzt.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: