19. Februar 2008, Leonardo Hotels

Leonardo Hotels – Grundstein für neues Objekt in Berlin

Die europäische Hotelkette Leonardo Hotels wächst stetig – und hat nun für ihr erstes Haus ihrer Exklusiv-Marke  „Leonardo Royal“ einen attraktiven Standort im Zentrum Berlins gefunden. Am 5. März 2008 wird der Grundstein für das neue Hotel in der Nähe des Alexanderplatzes gelegt. Im Mai 2009 soll es eröffnen.

In dem historischen Gebäude in der Otto-Braun-Straße entsteht somit bereits das vierte Leonardo Hotel in der Hauptstadt – neben dem Airport Hotel Berlin-Schönefeld, dem Hotel Best Western Leonardo Berlin und dem Hotel Excelsior. Die Grundsteinlegung im ehemaligen Polizeipräsidium wird am 5. März 2008 um 15:30 Uhr direkt vor Ort  gefeiert.

„Um den hohen Ansprüchen unserer Gäste zu genügen, werden wir besten Hotelkomfort schaffen und dabei die historische Bausubstanz erhalten“, sagt Daniel Roger, Hauptgeschäftsführer der Leonardo Hotels. Denn der Gebäudekomplex im Zentrum Berlins steht unter Denkmalschutz.

Mit diesem neuen Objekt in Berlin bleiben die Leonardo Hotels ihrem europäischen Expansionskurs treu. „Ins neue Jahr starteten wir bereits mit drei neuen Häusern in Köln und München“, so Roger. Bis Ende 2008 soll das Hotelangebot auf 50 Häuser erweitert werden.

Alle Hotels der erfolgreichen Kette zeichnen sich durch eine günstige Lage und hervorragende Verkehrsverbindungen aus. Ob für einen Kurztrip oder auch längeren Aufenthalt, die Leonardo Hotels erfüllen die individuellen Bedürfnisse von Privat- und Geschäftsreisenden gleichermaßen. Zugleich eignen sie sich auch für Seminare, Konferenzen und Tagungen.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: