19. Februar 2008, Florida

Neuer interaktiver Kunstpark in Greater Fort Lauderdale

Der „Arts Park at Young Circle“ bietet Kunst zum Erleben mit Wasser-Fontänen, Sound-Installationen und Amphitheater

Greater Fort Lauderdale an der Südostküste Floridas ist um eine Attraktion reicher: Im Arts Park at Young Circle in Hollywood Beach erwartet Besucher ein neues Freizeit-Areal, das vor allem Familien mit Kindern jede Menge Spaß verspricht. Eines der Höhepunkte des interaktiven Kunstparks ist ein riesiger Affenbrotbaum, dessen „Lebensenergie“ in elektrische Impulse übertragen und mittels eines Sound-Systems in hörbare Töne und Melodien umgewandelt wird. Die elektrischen Impulse des Baumes kontrollieren außerdem das Wasserspiel eines aus 60 Fontänen bestehenden Springbrunnens, so dass zu jeder Zeit ein individuelles Konzert aus Musik und Wasser entsteht.

„Der Arts Park entstand aus der Idee, ein integratives Zusammenspiel aus Natur und Kunst zu schaffen, bei dem alle Sinne angesprochen werden und die Besucher selbst das Erlebnis mitgestalten“, erklärt der Designer und Architekt des Parks Margi Nothard.

Der Arts Park umfasst außerdem ein Amphitheater für 2.000 Personen, einen „Visual Arts Pavillion“ mit Galerien und Studios für Tanz- und Kunstkurse, verschiedene Gartenanlagen und Liegewiesen, Sitzgruppen mit Schachbrettern und sonstigen Spielen, einen interaktiven Kinderspielplatz, bei dem die Kleinen verschiedene Skulpturen „ertasten“ können sowie eine offene Fläche für Festivals und Open-Air Ausstellungen.

Weitere Details zum Arts Park gibt es unter www.artsparkatyoungcircle.org. (News-Plus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: