20. Februar 2008, Queensland

Mit Kamelen unter dem australischen Sternenhimmel campieren

In der Noosa North Shore an der Ostküste Queenslands gehen Touristen auf Kamel-Safari

An der Noosa North Shore, einem Naturschutz-Gebiet an der Ostküste Australiens, unweit des Ferienortes Noosa, kommen Touristen in den Genuss einer ungewöhnlichen Freizeit-Aktivität: einer Kamel-Safari. Die Veranstalter der Kamel-Touren, Dave und Lyn Madden, bieten Besuchern mit ihrer Camelcompany eine ganze Reihe an verschiedenen Ausflügen an. Das Repertoire reicht von ein- bis zweistündigen Ausflügen entlang des feinen Sandstrandes, die mit einem Mittag- oder Abendessen unter freiem Himmel verbunden werden können, bis hin zu mehrtägigen Camping Safaris. Neben dem Ritt durch die unberührte Landschaft des Noosa North Shore gibt es bei den Übernachtungs-Touren die Möglichkeit, bei Badepausen im Meer zu entspannen und abends bei einem Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel zu schlafen.

Die Kamele befinden sich bereits seit Jahren in der Obhut des Ehepaars und waren schon in diversen Fernsehsendungen und Filmen zu sehen, wie etwa in dem amerikanischen Actionfilm Mission Impossible. Dave und Lyn kennen ihre Schützlinge ganz genau und haben für jeden Teilnehmer das passende Kamel – je nach Größe und Erfahrung des Reiters.

Weitere Details zu den Touren von Camelcompany unter www.camelcompany.com.au. Die einzelnen Kamele von Kabuki, Rocky und Oma bis hin zu Sandy werden hier jeweils mit Bild vorgestellt. Allgemeine Infos zur Ferienregion Noosa unter www.tourismnoosa.com.au. (news-plus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: