21. Februar 2008, Novasol

Novasol: Ferienhaus-Katalog für Mitteleuropa

Die Vielfalt Mitteleuropas: NOVASOL präsentiert neun Länder auf einen Streich Vom „Luxus-Service“-Paket in Ungarn bis zum Fußballhaus in Österreich

Europas führender Ferienhausanbieter vereint zu seinem 40jährigen Jubiläum die Vielfalt von neun Ländern in einem Katalog für Mitteleuropa. Ob Deutschland, Holland, Belgien, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Österreich oder Schweiz: Im aktuellen Katalog finden sich über 4.000 komfortable Ferienhäuser übersichtlich geordnet nach Ländern und Regionen. Ganz neu im Angebot von NOVASOL ist dieses Jahr das „Luxus-Service“-Paket im Wellness-Land Ungarn. Für einen Aufpreis von 80 Euro pro Aufenthalt genießen Ferienhausurlauber das kleine bisschen Mehr an Luxus ­ vom gefüllten Kühlschrank bis hin zum House-Keeper.

Das „Luxus-Service“-Paket steht Ungarn-Reisenden in ausgewählten NOVASOL-Häusern zur Verfügung. Mit einem gefüllten Kühlschrank sorgt der Ferienhausanbieter für Urlaubsfeeling und Entspannung gleich bei der Ankunft. Ein persönlicher „House-Keeper“ steht den Gästen zudem 3x pro Woche für je zwei Stunden mit Rat und Tat zur Seite: Vom Autoservice bis zur Organisation von Ausflügen kümmert er sich um die Wünsche der Urlauber. Ideal kombinieren lässt sich das Luxus-Paket mit einer Reise in die Metropole Budapest, denn NOVASOL City-Appartements gibt es auch in der ungarischen Hauptstadt. Die zentral gelegenen Wohnungen sind für bis zu 6 Personen ausgestattet und können beispielsweise im Juli 2008 für 26 Euro pro Person und Tag gemietet werden (exkl. „Luxus-Service“-Paket).

Auch Ungarns Nachbarland Österreich hat dieses Jahr Einiges zu bieten. Fußballfans können sich schon einmal auf Ferienhausurlaub im EM-Land einstellen. Passend zum sportlichen Großereignis bietet NOVASOL hier geräumige Gruppenhäuser mit Platz für eine ganze Mannschaft. Interessenten sollten jedoch frühzeitig buchen, da mit einem großen Ansturm gerechnet wird.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: