22. Februar 2008, Irland, Reiseveranstalter

Mit dem Hausboot zum Green

Golfspiel und Hausbooturlaub lassen sich ideal kombinieren: eine Vielzahl hervorragender Golfplätze liegt unweit der Wasserstraßen. Einige haben sogar eigene Liegeplätze. Der Hausbootspezialist Le Boat mit seinen Marken Crown Blue Line, Connoisseur und Emerald Star bietet seinen Gästen für die Planung der Route neue Unterlagen. Der Flyer „Boot & Golf“ gibt eine Übersicht über Greens in Irland, Schottland, Deutschland und Frankreich. Zudem können Interessierte für jede Golfregion detailierte Listen anfordern, die alle vom Anleger aus erreichbaren Plätze aufzeigt. Für die Golf-Hochburg Irland hat Le Boat einen eigenen Katalog aufgelegt.

Boot & Golf-Flyer und Green-Listen für Hausbooturlauber
Per Hausboot zum Green – das ermöglicht dem Urlauber, seine ausgewählte Region vom Wasser aus zu erkunden und gleichzeitig an seinem Handicap zu arbeiten. Für jede Golfregion hat Le Boat Listen erstellt, die die Routenplanung leicht machen. Hausboot-kombinierbare Greens gibt es in Schottland, Irland, Mecklenburg-Vorpommern sowie den französischen Regionen Aquitanien, Midi/Camargue, Charente, Burgund, Bretagne und Elsass. Alle ausgewählten Plätze sind vom Ankerplatz aus problemlos zu Fuß oder mit dem Taxi zu erreichen. Neben dem Namen des Golfplatzes und den Angaben zur Größe liefern die Listen Informationen über die Ent-fernung zur befahrenen Wasserstraße, die nächste Ankermöglichkeit und die genaue Anschrift mit Telefonnummer. Le Boat organisiert auf Wunsch Transfers oder auch die Tee-Time.

Separater Irland-Katalog von Le Boat / Emerald Star
„Traumhafte Bootsferien in Irland“ verheißt der Irland-Katalog von Le Boat. Freizeitkapitäne werden Vieles „traumhaft“ finden: fischreiche Seen, malerische Dörfer, Jahrtausende alte Klosteranlagen und Burgen, die die Sagen Irlands lebendig werden lassen sowie die einmalige Gast-freundschaft der Iren. Übersichtlich nach Regionen gegliedert, gibt der Katalog Routenvorschläge mit Informationen zu interessanten Stopps entlang der Wasserwege. Appetit machen Tipps zu den kulinarischen Spezialitäten der Regionen. Die Ausgangspunkte Portumna und Carrick-on-Shannon liegen am Fluss Shannon, während sich die Basis Belturbet am Ende des Shannon-Erne-Waterways am Lough Erne befindet. Vom gesamten Wasserwegenetz aus, sind Golfplätze gut zu erreichen, teil-weise liegen sie sogar direkt am Wasser oft nur wenige Kilometer vom Anlegerplatz aus erreichbar. Leicht gelangt man so vom Wasser auf die Wiese für ein „grünes Spiel“ in natürlich grüner Umgebung und ein erfrischendes Guiness am 19. Loch.

Emerald Star – der Irland-Spezialist unter den Le Boat-Marken – hat mit über 180 Booten die größte Flotte auf den irischen Fahrstraßen. Ein Preisbeispiel: ein Woche Hausbooturlaub gibt es ab 605 Euro für ein Boot des Typs Town Star (bis zu 3 Personen). (noble)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: