22. Februar 2008, Shangri-La

Shangri-La’s Rasa Ria Resort mit neuen Luxuszimmern

Shangri-La’s Rasa Ria Resort in Kota Kinabalu im malaysischen Bundesstaat Sabah auf Borneo hat den Ocean Wing, einen vierstöckigen neuen Flügel mit 90 Meerblick-Luxuszimmern, eröffnet. Er ist umgeben von über 160 Hektar üppigem Grün und dem Naturreservat des Resorts.

Lobby und Innenhof des Ocean Wing sind mit granitgetäfelten Wänden, Säulen mit Wasserkaskaden und Bambus-Raumteilern ausgestattet. Die Pfade in den Gärten eröffnen großartige Ausblicke auf das Südchinesische Meer.

Die 90 Quadratmeter großen Premier-Zimmer des Ocean Wing gehören zu den geräumigsten Unterkünften der Region. Das Innendekor der Räume ist geprägt von einheimischem Selangan Batu Hartholz, lokal inspirierten Ornamenten und den natürlichen Erdfarben Sabahs, sie bieten aber auch alle zeitgemäßen Annehmlichkeiten. Das Check-in findet im Zimmer statt. Die Gäste können sich jeden Tag ihren Lieblings-Raumduft auszusuchen. Für die individuelle Aromatherapie stehen Lemongrass-, Jasmin-, Markisa- (lokale Passionsfrucht) und Frangipani-Essenzen zur Wahl.

Jedes Zimmer hat eine Terrasse mit einer Badewanne für zwei. Auf Wunsch kann man den Sonnenuntergang bei einem Blütenblätter-Bad im Kerzenschein mit Champagner und Schokolade genießen.

Der Ocean Wing verfügt über zwei eigene Swimmingpools und The Coast Restaurant für das Frühstück. Neben den exklusiven Angeboten des Luxusflügels können die Ocean-Wing-Gäste die sieben weiteren Restaurants und Bars, den 18-Loch par 72 Meisterschafts-Golfkurs, The Spa at Dalit sowie die Erholungseinrichtungen des 26 Hektar großen Naturreservats mit dem Rehabilitationszentrum für Baby-Orangs-Utans nutzen.

Die ab 31. März 2008 gültigen Einführungsraten betragen ab 196 Euro bei Einzelbelegung, Frühstück inklusive. (AMPR)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: