2. März 2008, Schweden

CommunityOfSweden ist die neue Plattform für Schweden-Freunde

Sind alle Schweden groß und blond? Essen Schweden wirklich ständig Fleischbällchen? Welche Klischees stimmen und wo lässt es sich in Schweden am besten Urlaub machen? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es nun in der CommunityOfSweden – der neuen Online-Plattform von VisitSweden für alle, die sich für das skandinavische Land und die dort lebenden Menschen interessieren. Unter www.communityofsweden.com kann seit Ende 2007 jeder, der will, seine Schweden-Erlebnisse, -Fotos, -Fragen und -Geschichten mit den anderen Community-Mitgliedern teilen. Nach nur drei Monaten verzeichnete die Community bereits mehr als 1.500 Mitglieder sowie 46.500 Besuche aus aller Welt – die meisten davon aus den USA, Schweden, Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden. Insgesamt waren zu diesem Zeitpunkt bereits 192 Textbeiträge sowie 2.136 Fotos hinterlegt. Diese Zahlen haben die Erwartungen von VisitSweden deutlich übertroffen, so dass das Unternehmen seine Community-Ziele für 2008 bereits angehoben hat. Zudem sollen weitere neue Features eingeführt werden, um CommunityOfSweden langfristig zu etablieren – sozusagen als Bindeglied zwischen allen, die Schweden kennen und lieben, und all denjenigen, die Schweden noch nicht kennen und mehr über Land und Leute erfahren möchten. Als Mitglied kann sich jeder registrieren, der über eine eigene E-Mail-Adresse verfügt. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. (visitsweden)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: