4. März 2008, Dänemark

Kopenhagen ist Gastgeber der „World Outgames 2009″

Kopenhagen ist im Sommer 2009 Gastgeber der zweiten „World Outgames“. Zum internationalen Kultur- und Sportevent für Schwule und Lesben werden bis zu 10.000 Teilnehmer aus aller Welt erwartet – mehr als beispielsweise zu Olympischen Spielen. Die ersten World Outgames fanden 2006 im kanadischen Montréal statt.

Die Vorbereitungen zu dem Großereignis, das vom 1. bis 8. August 2009 stattfindet, haben bereits begonnen. Für die Organisation hat die Kommune Kopenhagen 20 Millionen Kronen (2,7 Mio. Euro) an Projektförderung bewilligt. Mit den Geldern ist unter anderem ein eigenes „World Outgames“-Sekretariat für Anfragen aus aller Welt eingerichtet worden. 
Auf dem Programm der „World Outgames 2009″ stehen voraussichtlich insgesamt 35 verschiedene Sportwettbewerbe sowie verschiedene Kulturereignisse. Veranstaler der World Outgames ist GLISA, die Gay and Lesbian International Sports Association, in Kooperation mit Wonderful Copenhagen.

Weitere Informationen zu den zweiten „World Outgames“ für Schwule und Lesben unter http://www.copenhagen2009.org und http://www.glisa.org. Pressekontakt: Marc Northern, Communication Manager, Tel. 0045 / 3377 8742, marc@copenhagen2009.org. Allgemeine Kopenhagen- und Øresund-Info: http://www.visitcopenhagen.dk und http://www.visitoresund.info/content/de.



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: